Die Suche ergab 136 Treffer

von Inga
22:10:2016 9:04
Forum: Kinder
Thema: Wunsch nach dem 2. Kind
Antworten: 1
Zugriffe: 691

Wunsch nach dem 2. Kind

Hallo ihr Lieben! Ich habe mich lange nicht gemeldet. Mir geht es sehr gut. Meine Tochter hat nächste Woche Geburtstag und wird schon vier Jahre alt. Ich hatte nach der Geburt auch mit wirklich schweren Depressionen zu kämpfen. Ja länger nun die Erkrankung zurück liegt, desto größer wird nun der Wun...
von Inga
08:06:2016 6:57
Forum: Depression und Psychose
Thema: Wieder sehr schlecht!
Antworten: 11
Zugriffe: 994

Re: Wieder sehr schlecht!

Hallo Franzi!

Das tut mir wirklich leid!

Ich wollte dich mal fragen, ob du noch dein Medikament nimmst?
von Inga
04:06:2016 11:12
Forum: Medikamente
Thema: Reduzierung Escitalopram
Antworten: 7
Zugriffe: 1434

Re: Reduzierung Escitalopram

Hallo Graureiherin!

Wie läuft die Reduzierung? Weiterhin gut?
Ich hoffe ich komme auch irgendwann von "hammer" Dosierung von 30mg runter....
Meine Ärztin ist da ja immer sehr entspannt und macht keinen Druck...aber irgendwann mal auf 20mg runter, das wäre schon toll.

Liebe Grüße
von Inga
27:05:2016 18:06
Forum: Medikamente
Thema: Trittico / Brintellix
Antworten: 5
Zugriffe: 855

Re: Trittico / Brintellix

Hallo Secret!

Darf ich mal fragen, warum du auf brintellix umgestellt wirst?
Habe schon so viel gutes von dem Medi gehört.
Es soll aber nicht so gut bei Angststörungen wirken.

Lg
von Inga
18:05:2016 19:06
Forum: Medikamente
Thema: Starke Abhängigkeit bei Lyrica (Pregabalin)
Antworten: 5
Zugriffe: 2567

Re: Starke Abhängigkeit bei Lyrica (Pregabalin)

Eine Freundin von mir hat Lyrica erfolgreich ausgeschlichen und es War nicht dramatisch...klar, ein paar Absetzsymptome, die nach ein paar Tagen wieder weg waren.
Im Netz liest man einfach so viele Horrorgeschichten.
von Inga
18:05:2016 12:08
Forum: Medikamente
Thema: 30mg Cipralex
Antworten: 0
Zugriffe: 598

30mg Cipralex

Hallo ihr Lieben!

Meine Ärztin hat gerade angerufen und sie hat mir gesagt, ich könnte bedenkenlos 30mg Cipralex einnehmen.

Wenn ich keine angeborene Herzprobleme hätte wäre das kein Problem. Sie hat auch Patienten die nehmen 40mg ein....

Hmmm...dann werde ich ihr mal vertrauen:)
von Inga
17:05:2016 18:30
Forum: Medikamente
Thema: Reduzierung gescheitert
Antworten: 4
Zugriffe: 574

Re: Reduzierung gescheitert

Hallo Graureiher! Vielen Dank für deine Antwort. Meine Ärztin wollte mich zurück rufen...hat sie bis jetzt noch nicht gemacht. Irgendwie scheine ich recht sensibel auf die Reduzierung zu reagieren...aber das heißt ja nicht, das es vielleicht in ein paar Monaten klappen könnte, dann evtl. in kleinere...
von Inga
17:05:2016 12:15
Forum: Medikamente
Thema: Reduzierung gescheitert
Antworten: 4
Zugriffe: 574

Reduzierung gescheitert

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mal eine Frage an alle, die schon mal versucht haben ihr AD zu reduzieren.

Bei mir hat es ja leider nicht geklappt, da es nach und nach wieder schlechter wurde.

Wie lange hat es bei euch gedauert, bis sich die hochdosierung wieder eingependelt hat?
von Inga
15:05:2016 12:25
Forum: Medikamente
Thema: Angstzustände
Antworten: 3
Zugriffe: 603

Re: Angstzustände

Danke ihr Lieben für eure Antworten. Ich habe es so schleichend gemerkt, das ich mehr und mehr symptomatisch geworden bin und diese Woche hatte ich dann ein paar mal starke Angstzustände....da hab ich mir dann gesagt, ich muss wieder hoch. Dennoch bin ich etwas frustriert, das es nicht geklappt hat....
von Inga
13:05:2016 11:52
Forum: Medikamente
Thema: Angstzustände
Antworten: 3
Zugriffe: 603

Angstzustände

Hallo ihr Lieben! In dieser Woche hatte ich wieder vermehrt Angstzustände. Vorgestern war es wirklich stark und ich habe schon gedacht, ich muss mich wieder selber einweisen. Jetzt geht es wieder los und ich muss in die Klinik...wirklich totale Panik. Ich kann mir das irgendwie nicht richtig erkläre...
von Inga
30:04:2016 17:45
Forum: Medikamente
Thema: Wie lange
Antworten: 5
Zugriffe: 462

Re: Wie lange

Hallo... Also ich kann jetzt nur von meiner Erfahrung berichten. Bei mir hat es bestimmt acht Wochen gedauert und beim einschleichen haben sich einige Symptome verstärkt. Ich habe dann nach und nach gemerkt, das es besser wird. Ich meine mal gelesen zu haben, das es schon mal bis zu 12Wochen dauern...
von Inga
28:04:2016 13:02
Forum: Depression und Psychose
Thema: Zwangserkrankung nicht heilbar???
Antworten: 3
Zugriffe: 574

Zwangserkrankung nicht heilbar???

Hallo ihr lieben Zwängler! Ich lese öfter im Netz mal etwas über Zwangserkrankungen, einfach weil es mich interessiert. Etwas macht mich da etwas stutzig. Ich habe ganz oft gelesen, das Zwangserkrankungen nicht heilbar sind...bei nur 30% der Betroffenen ist eine vollständige Heilung möglich. Ic...
von Inga
28:04:2016 7:07
Forum: Alltägliches
Thema: Angst
Antworten: 7
Zugriffe: 595

Re: Angst

Guten morgen du Liebe!

Ich wollte mal nachfragen, ob du dein Medikament noch weiter reduziert hast und, ob es evtl. damit zusammen hängen kann?
von Inga
08:04:2016 14:08
Forum: Alltägliches
Thema: WhatsApp Gruppe
Antworten: 6
Zugriffe: 742

Re: WhatsApp Gruppe

Ich wäre auch dabei...
von Inga
07:04:2016 12:01
Forum: Depression und Psychose
Thema: Wieso führt man Zwangsgedanken nicht aus?
Antworten: 19
Zugriffe: 1988

Re: Wieso führt man Zwangsgedanken nicht aus?

Hallo Katharina!

Schön mal wieder von dir zu hören...
Wie geht's dir?