Die Suche ergab 317 Treffer

von sternschnuppe_
17:10:2019 15:22
Forum: Depression und Psychose
Thema: Frustration/Wut und aggressive ZG
Antworten: 35
Zugriffe: 2839

Re: Frustration/Wut und aggressive ZG

Das ist ein richtig tolles Sinnbild :-) Es braucht eben alles seine Zeit :D
von sternschnuppe_
17:10:2019 9:34
Forum: Depression und Psychose
Thema: Frustration/Wut und aggressive ZG
Antworten: 35
Zugriffe: 2839

Re: Frustration/Wut und aggressive ZG

Die Frage ist, wie meinst du das mit entgegen der Bedürfnisse? Klar mit Kind kann man sich nicht so einfach raus nehmen aber vielleicht findest du eine Entlastung? Ansonsten ist das Beste die Situation, Gefühle und Gedanken zu akzeptieren. Sie sind da, das heißt aber nicht, dass du ihnen zustimmen m...
von sternschnuppe_
14:10:2019 14:22
Forum: Depression und Psychose
Thema: Frustration/Wut und aggressive ZG
Antworten: 35
Zugriffe: 2839

Re: Frustration/Wut und aggressive ZG

Ich wüsste nicht, dass ich derzeit gefrustet bin. Also ich sehe jetzt keine so offensichtlichen Parallelen. Aber es wird so sein, wie Marika geschrieben hat: Die ZG fühlen sich bei uns besonders wohl, weil wir am liebsten nie wütend wären. Bei mir hab ich halt auch gesehen, dass mein Papa ständig au...
von sternschnuppe_
09:10:2019 18:10
Forum: Depression und Psychose
Thema: Frustration/Wut und aggressive ZG
Antworten: 35
Zugriffe: 2839

Re: Frustration/Wut und aggressive ZG

Hallo November, ich versteh nur nicht immer den Sinn dahinter. Natürlich spielt das sicherlich auch eine Rolle aber irgendwie fehlt mir bei ihm was... Fand die junge Therapeutin in der Klinik irgendwie besser. Er stellt auch manchmal so komische Fragen, wo ich nicht weiß, worauf er hinaus will. Noch...
von sternschnuppe_
09:10:2019 18:04
Forum: Positiv-Seite
Thema: Gute Neuigkeiten - ganz NORMALE Gedanken!!!
Antworten: 5
Zugriffe: 566

Re: Gute Neuigkeiten - ganz NORMALE Gedanken!!!

Wie schön, danke, dass du das mit uns geteilt hast :D
Es geht wirklich fast allen so, wir nehmen halt diese normalen Gedanken viel zu ernst
von sternschnuppe_
09:10:2019 12:06
Forum: Depression und Psychose
Thema: Frustration/Wut und aggressive ZG
Antworten: 35
Zugriffe: 2839

Re: Frustration/Wut und aggressive ZG

Das sind super Tipps, die man sicher erstmal Stück für Stück lernen muss umzusetzen. Bei meinem Mann fällt es mir leicht, auch mal zu sagen, wenn mir etwas nicht passt. Bei anderen Menschen fällt es mir schwerer. Hast du dir dann auch mal getraut anzusprechen, wenn du von anderen Menschen enttäuscht...
von sternschnuppe_
07:10:2019 20:29
Forum: Depression und Psychose
Thema: Frustration/Wut und aggressive ZG
Antworten: 35
Zugriffe: 2839

Re: Frustration/Wut und aggressive ZG

Wie hast du gelernt Wut und Ärger rauszulassen?
von sternschnuppe_
07:10:2019 15:33
Forum: Depression und Psychose
Thema: Frustration/Wut und aggressive ZG
Antworten: 35
Zugriffe: 2839

Re: Frustration/Wut und aggressive ZG

Hallo! Ich sehe es so: durch die ZG wollte ich Wut und Ärger nicht haben, geschweige den zeigen. Fälschlicherweise dachte ich, dass diese Gefühle beweisen würden, dass ich fähig wäre die ZG auszuführen. Somit habe ich versucht diese Emotionen zu unterdrücken, was wiederum zu verstärkten ZG geführt ...
von sternschnuppe_
07:10:2019 15:30
Forum: Depression und Psychose
Thema: Frustration/Wut und aggressive ZG
Antworten: 35
Zugriffe: 2839

Re: Frustration/Wut und aggressive ZG

Kikke hat geschrieben:
07:10:2019 12:29
Hey,

Sitzungen wühlen auf. Das ist ganz normal. Es ist wahnsinnig anstrengend.

Vlt versuchst du den Gedanken: da schlummert etwas in mir. Umzudenken in: wenn ich meine Wut rauslassen, ist es besser für mich.
Danke Kikke, das werde ich auf jeden Fall so mal ausprobieren :-)
von sternschnuppe_
07:10:2019 10:31
Forum: Depression und Psychose
Thema: Frustration/Wut und aggressive ZG
Antworten: 35
Zugriffe: 2839

Frustration/Wut und aggressive ZG

Guten Morgen ihr Lieben, nun melde ich mich mal wieder. Mir ging es in den letzten 2 Monaten gut. Ich habe immer noch ZG, kann aber besser mit ihnen umgehen. Nach der Klinik bin ich nun in Behandlung bei einem ambulanten Therapeuten. Ich hatte heute morgen wieder eine Sitzung, die mich diesmal irgen...
von sternschnuppe_
19:09:2019 22:43
Forum: Depression und Psychose
Thema: Ich melde mich wieder
Antworten: 10
Zugriffe: 1180

Re: Ich melde mich wieder

Ich kann da Marika auch nur zustimmen: Es braucht Zeit und auch Geduld. Das ist schwer zu ertragen, wenn es einem akut richtig schlecht geht. Aber es wird wirklich besser! Schritt für Schritt. Leider kann man nicht von heute auf morgen Wunder erwarten aber es wird langsam besser. Ich hab immer noch ...
von sternschnuppe_
01:09:2019 11:52
Forum: Depression und Psychose
Thema: ZG sind wieder da nach Monaten...
Antworten: 5
Zugriffe: 820

Re: ZG sind wieder da nach Monaten...

Ich habe im April auch eine stille Geburt gehabt. Das Gefühl als Mutter versagt zu haben, kenne ich auch sehr gut. Man traut seinem Körper nicht mehr, fragt sich, warum man es nicht auf die Reihe bekommt gesunde Kinder zur Welt zu bringen. Ich kann mir vorstellen, dass dein 1. Sohn dir sehr fehlt. E...
von sternschnuppe_
31:08:2019 18:47
Forum: Depression und Psychose
Thema: ZG sind wieder da nach Monaten...
Antworten: 5
Zugriffe: 820

Re: ZG sind wieder da nach Monaten...

Huhu, ich kann Kikke nur zustimmen. Solche Jahrestage lösen wieder psychischen Stress aus, da ist man leider wieder anfälliger. Leider gibt es meistens immer mal wieder auch schlechtere Phasen. Lass dich davon nicht entmutigen, du weißt jetzt, dass es wieder gute Phasen geben wird. Und diese wird si...
von sternschnuppe_
17:08:2019 15:06
Forum: Depression und Psychose
Thema: Hilfe
Antworten: 11
Zugriffe: 1022

Re: Hilfe

Verlier nicht den Mut! Du hattest schon wieder gute Tage. Das ist wichtig! Leider ist es meistens so, dass es auch mal wieder schlechte Tage gibt. Das AD ist auch kein Wundermittel. Wichtig ist einfach zusätzlich die Therapie, um nachhaltig daran zu arbeiten. Ich hab aber hier schon so oft gelesen, ...
von sternschnuppe_
17:08:2019 15:01
Forum: Depression und Psychose
Thema: Zwangsgedanken.
Antworten: 2
Zugriffe: 598

Re: Zwangsgedanken.

Liebe Graureiherin,

was hat dir persönlich am besten geholfen eben diesen Mechanismus nachhaltig zu durchbrechen?

Lg