Die Suche ergab 33 Treffer

von Sabrina
16:02:2019 9:18
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Psychosomatische Probleme nach Entbindung
Antworten: 24
Zugriffe: 899

Re: Psychosomatische Probleme nach Entbindung

Hallo Britta,

such mal einen Neurologen/Psychiater auf und erzähl dort einfach mal deine Geschichte. Vll bekommst du dann eine Diagnose.

LG
Sabrina
von Sabrina
16:02:2019 9:16
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Angst-und Panikattacken
Antworten: 23
Zugriffe: 763

Re: Angst-und Panikattacken

Hallo Fee,

ich hatte mit 5mg Absetzsymptome. Von daher bin ich mir sicher, dass es auch beim Einschleichen sein kann. Die Ärzte neigen dazu zu pauschalisieren, aber jeder reagiert nun mal anders. Ist es denn inzwischen etwas besser?
von Sabrina
14:02:2019 21:15
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Psychosomatische Probleme nach Entbindung
Antworten: 24
Zugriffe: 899

Re: Psychosomatische Probleme nach Entbindung

genau so ging es mir damals auch. Ich konnte nicht glauben, dass es von der Psyche her kommt. Aber so signalisiert dir dein Körper etwas bzw. reagiert auf die Veränderung in deinem Leben.
Wann hast du das MRT? Darauf muss man ja auch oft lange warten...
von Sabrina
14:02:2019 20:58
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Angst-und Panikattacken
Antworten: 23
Zugriffe: 763

Re: Angst-und Panikattacken

Das können auch die Nebenwirkungen vom Citalopram sein...hast du schon gesteigert?
von Sabrina
13:02:2019 22:18
Forum: Medikamente
Thema: Stillen mit Quetiapin
Antworten: 1
Zugriffe: 120

Re: Stillen mit Quetiapin

Hallo Jutschka,

ich kenne das Medikament nicht. Hast du mal bei Embrytox nachgelesen?
Dein Arzt würde es sicherlich nicht verschreiben, wenn es nicht während der Stillzeit vertretbar wäre.

LG
von Sabrina
11:02:2019 22:15
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Angst-und Panikattacken
Antworten: 23
Zugriffe: 763

Re: Angst-und Panikattacken

also bei 20mg war der Leidensdruck nicht mehr so hoch für mich. Nach dem Abstillen bin ich auch hoch auf 40mg...die Höchstdosis. Die ZG wurden weniger. Iwann habe ich sie kaum mehr wahrgenommen und es war nur noch nervig. Ich hatte auch das Gefühl, dass sich die ZGs verwachsen je älter meine Tochter...
von Sabrina
11:02:2019 19:31
Forum: Medikamente
Thema: Sertralin und stillen
Antworten: 6
Zugriffe: 309

Re: Sertralin und stillen

Hallo Sonnenschein, ich stille im Moment auch voll und nehme seit vier Tagen sogar 100mg Sertralin. Habe lange gehadert mit den 100mg. Aber da sie mir auch kein Fläschchen nimmt und auch kein Schnuller, werde ich wohl zwei Jahre lang meine Brust zum Einschlafen hergeben müssen :lol: :? So lange kann...
von Sabrina
11:02:2019 19:24
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Angst-und Panikattacken
Antworten: 23
Zugriffe: 763

Re: Angst-und Panikattacken

Liebe Fee,

super, dass du mit Citalopram anfängst. Es hat mir auch sehr geholfen. Auf 20mg solltest du aber schon hochgehen.

Hast du denn in der Klinik inzwischen Tipps für Panikattacken bekommen?

LG
Sabrina
von Sabrina
02:02:2019 21:52
Forum: Schwangerschaft
Thema: Wer leidet schon in Schwangerschaft an Depressionen?
Antworten: 5
Zugriffe: 1078

Re: Wer leidet schon in Schwangerschaft an Depressionen?

Hey du, also bei meiner ersten Tochter fing es schon während der Schwangerschaft an. Ich hatte auch die Hoffnung, dass durch die Geburt wieder alles in Ordnung kommt. Leider war dem nicht so. Eher im Gegenteil:-( Habe dann ein AD genommen und es wurde langsam besser.

LG Sabrina
von Sabrina
02:02:2019 21:42
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Psychosomatische Probleme nach Entbindung
Antworten: 24
Zugriffe: 899

Re: Psychosomatische Probleme nach Entbindung

Hallo Britta, bei meiner ersten Depression hat es mit psychosomatischen Symptomen angefangen. Ich hatte einen Ärztemarathon hinter mir. Niemand konnte was finden. Mir würde es genauso gehen bzgl. des Prozesses der Geburt. Ich denke schon, dass dieser Prozess sehr wichtig ist für die Frau. Gerade für...
von Sabrina
28:01:2019 13:50
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Ich bin neu hier
Antworten: 13
Zugriffe: 615

Re: Ich bin neu hier

Hallo Oleta, schön, dass du hierher gefunden hast. Wie du siehst, bist du nicht die einzigste die Probleme nach der Geburt hat. Das du in der Klinik bist, ist gut. Sie werden dich medikamentös so einstellen, dass es dir bald besser geht. Was nimmst du denn an Medikamenten? Ist deine Tochter in der K...
von Sabrina
27:01:2019 20:44
Forum: Medikamente
Thema: Sertralin erhöhen?
Antworten: 6
Zugriffe: 297

Re: Sertralin erhöhen?

ja bin immer noch bei 75mg. Ich will nicht abstillen. Abends kippt meine Stimmung meistens etwas. Ich denke noch viel über meine Gefühlslage nach. Das nervt extrem. Ich werde mich mal an embryotox wenden wg denn 100mg.

Danke für eure Antworten.
von Sabrina
24:01:2019 22:59
Forum: Medikamente
Thema: Citalopram bei Zwangsgedanken und Panikattacken?
Antworten: 4
Zugriffe: 231

Re: Citalopram bei Zwangsgedanken und Panikattacken?

ach und was für ZG hast du denn?
von Sabrina
24:01:2019 22:57
Forum: Medikamente
Thema: Citalopram bei Zwangsgedanken und Panikattacken?
Antworten: 4
Zugriffe: 231

Re: Citalopram bei Zwangsgedanken und Panikattacken?

Hallo Fee, bei mir half Citalopram gegen die ZG's. Als ich gestillt habe, nahm ich 20mg. Weg gingen sie davon nicht, aber es wurde erträglich. Als ich dann nicht mehr gestillt habe bin ich hoch auf 40mg. Sie gingen zurück. Bei ZG'S ist eher eine höhere Dosis notwendig. Nimm es. Es wird dir helfen, d...
von Sabrina
23:01:2019 21:36
Forum: Medikamente
Thema: Sertralin erhöhen?
Antworten: 6
Zugriffe: 297

Re: Sertralin erhöhen?

Hallo Engelchen,

danke für deine Antwort.
Habe noch nicht erhöht...ich hadere immer noch mit mir.
Mir geht es leider immer noch nicht so gut und merke das ich mehr von der Dosis her brauche.
Überlege auch ob ich dann lieber abstillen soll...
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll.

LG Sabrina