Husten , Schnupfen + noch mehr.....

Alles rund ums Kind - Freude, Sorgen, Neuigkeiten

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nora

Husten , Schnupfen + noch mehr.....

Beitrag von Nora » 16:11:2005 8:46

Hallo Ihr Lieben,

hab mal ein paar Fragen....
Mein Kleiner hat seit 2 Wochen Schnupfen und der will einfach nicht weggehen. War gestern auch beim Kinderarzt, da er seit 2 Tagen auch Husten hat. Der Kinderarzt meinte, es sind nur die oberen Atemwege betroffen - ansosnten alles frei undkeine Geräusche beim Abhorchen. Er hat mir nun wieder eine Kochsalzlösung verschrieben. Damit habe ich es aber selbst schon versucht und der Schnupfen will einfach nicht weggehen. So geht es meinem Kleinen sonst ganz gut. Er hat kein Fieber, wacht allerdings öfters nachts auf, weil die Nase dann zu ist und hustet. Habe schon angefangen, nasse Handtücher auf die Heizung zu legen, damit die Zimmerluft feuchter wird. Habt Ihr noch eine Idee was ich probieren kann? Vor allem will ich ihm helfen, den Husten wegzubekommen - sprich daß er den Schleim abhusten kann.
Was uns auch noch seit Wochen beschäftigt sind seine Augen. mmer wieder sind sie vereitert. Habe es erst mit Euphrasia Augentropfen versucht, die haben aber nicht geholfen. Vom Kinderarzt hab ich dann Ecolicin Tropfen bekommen, damit ging es dann weg. Allerdings war jetzt nur 1 Woche Ruhe und seit heute morgen hat er wieder Eiter in den Augen gehabt. Kommt das vom Schnupfen? Was kann ich denn da noch machen?

Vielen Dank fürs Lesen!

Eure Anfängermami
Nora

Steffy

Beitrag von Steffy » 16:11:2005 9:13

Hallo Nora!

Also bei uns hat muttermilch bei schnupfen geholfen. Ich weiss ja nicht ob du stillst. Einfach ein paar tropfen je nasenloch. Ich weiss nicht ob es bei dir hilft. Und das sekret aus der nase absaugen. Ansonsten habe ich noch vick ( das zum auf die brust streichen) fuer babys hergenommen. Muesstest bei deinem kleinem eigentlich schon hernehmen duerfen. Sind jetzt zwar keine allzu tollen tipps, aber vielleicht hilfts.

lg

Stefanie

Carlotta

Beitrag von Carlotta » 16:11:2005 9:30

Hallo Nora,
Eiter klingt klingt nicht gut, sondern eher wie eine Bindehautentzündung. Frag doch Deinen Kinderarzt mal nach Kanymantex oder so ähnlich, dass sind antibiotische Augentropfen. Ich schieße normalerweise auch nicht gleich mit "Keulen", aber der Eiter muss ja wieder weg. Euphrasia hilft in solchen Fällen nicht mehr, das nehme ich gerne, wenn die Augen nur ein wenig rot oder geschwollen aussehen. Hoffe, ich konnte Dir helfen. Und das mit Schnupfen und Husten begleitet Euch wahrscheinlich bis der Winter vorbei ist :) Meine Große geht in den Kiga, die Kleine in eine Krabbelstube, die haben ständig was. Gegen Schnupfen nehme ich Globuli: sambucos oder so ähnlich, müsste ich nachgucken. Gute Hustensäfte (rein pflanzlich:) Monapax und Melrosum. Gute Besserung und viele Grüße Charlotte

Benutzeravatar
Melanie W.
power user
Beiträge: 426
Registriert: 24:10:2005 21:53
Wohnort: Frankfurt a.M.
Kontaktdaten:

Hausmittel gegen SChnupfen

Beitrag von Melanie W. » 16:11:2005 21:15

Hallo Nora,

ich habe bei meiner Kleinen neulich selbst ein neues Hausmittel gegen eine total verstopfe Schnupfennase ausprobiert, was ganz gut geholfen hat - eine Lösung aus starkem Kamillentee und aufgelöstem Traubenzucker. Mit einer Pipette oder Spritze kriegt man das ganz gut in die Nase. Das wirkt ein bisschen antiseptisch und vor allem abschwellend. Meine Tochter hat vorher vor lauter Schnupfen kaum Luft durch die Nase gekriegt, danach konnte sie wieder gut atmen und konnte endlich auch wieder besser schlafen.

Liebe Grüße
Melanie

mela

Gute Mittel

Beitrag von mela » 24:11:2005 16:56

Hallo,
habe eben erst deinen deinen Bericht gelesen.
Nehme bei meinen zwei (3 und 6 Jahre) am abend immer von Wala das Nasenbalsam für Kinder. Da einfach in die Nasenlöcher geben. Und um die verstopfte nase am Tag zu befreien gibt es Kapseln, nennen sich Pefrakehl D4. Die Kapsel kannst du auf machen und die Hälfte des Pulvers deinem Kind in Mund geben. Das dann jeweils am morgen und am Abend. Die Kapseln sind nicht ganz billig aber bei uns wirken sie immer.

wakeup
Beiträge: 3
Registriert: 09:02:2020 11:54

Re: Husten , Schnupfen + noch mehr.....

Beitrag von wakeup » 12:02:2020 0:10

Bei meinem jüngsten Sohn sind seit eine Woche auch die Augen stark vereitert. Kannst du mir sagen, was deinem Sohn dagegen geholfen hat? Ich hab von einer Bekannten gehört, dass Hyaluron Augentropfen gut gegen Eiter im Auge hilft.
Hat jemand es mal ausprobiert?
Zuletzt geändert von wakeup am 17:02:2020 15:28, insgesamt 1-mal geändert.

Hallo123
Beiträge: 65
Registriert: 26:07:2019 23:06

Re: Husten , Schnupfen + noch mehr.....

Beitrag von Hallo123 » 12:02:2020 13:46

Hallo.

Unseren Kindern hilft Euprhasia Augentropfen und zwischendurch wischen wir mit NaCl die Augen um den Eiter zu entfernen. Wenn es ganz schlimm war, sind wir zum Augenarzt gegangen, der dann antibiotische Tropfen( Azyter) für 3 Tage verschrieben hat.

LG
1. Kind: keine PPD, glücklich
2. Kind: PPD seit Geburt

Antworten