Alles liebe zum Muttertag

Austausch alltäglicher Sorgen oder Freuden

Moderator: Moderatoren

Antworten
schattenblume
Beiträge: 57
Registriert: 05:01:2013 22:57

Alles liebe zum Muttertag

Beitrag von schattenblume » 10:05:2020 12:28

Hallo Mädels

Ich finde wir Schatten und Licht Mamis haben einen fetten Muttertagsschmatzer verdient.
Ihr seid alle der Wahnsinn, trotz dieser schweren Lasten macht ihr alle einen tollen Job. Nichts kann das Muttersein aufhalten, keine Krankheit, kein Laster, kein Tief... Wir leisten trotz all unseren schweren Rucksäcken besonderes. Ich drücke euch alle ganz fest und möchte mich nochmals bei jedem einzelnen bedanken. Auch wenn ich nicht immer kommentiere bin ich doch fast täglich hier um mir meine Portion Trost zu holen.

Danke
November 2010 Geburt meiner wundervollen Tochter
PPD mit Angststörung nach der Geburt
09/2012 Anfang von Zwangsgedanken
seit 12/2012 Cipralex 10mg

Mel
power user
Beiträge: 344
Registriert: 25:11:2018 13:07

Re: Alles liebe zum Muttertag

Beitrag von Mel » 10:05:2020 22:42

Hallo Schattenblume,
ich finde es richtig schön, zwischendurch auch mal wieder etwas von Frauen zu lesen, die nur ab und zu schreiben und schon so lange dabei sind. Danke 😊
Ich kann mich nur anschließen und wünsche euch ebenfalls einen schönen Muttertag.
Mel
PPD seit Juli 2017, seitdem Mirtazapin 15mg
(Mit Unterbrechung), dann 30mg Mirtazapin und Opipramol 75mg,
Seit Sept. 2019 Setralin
mittlerweile 200mg und 15mg Mirtazapin.
Opipramol ausgeschlichen

Nelli
power user
Beiträge: 171
Registriert: 20:06:2018 1:55

Re: Alles liebe zum Muttertag

Beitrag von Nelli » 11:05:2020 22:59

Hallo schattenblume,

das hast du gestern wunderbar formuliert!
Tatsächlich hatte ich einen schönen Muttertag: drei "Gemälde" und ein "Mutterkuchen" von meiner Tochter!
Gerade für uns hier ist der Muttertag ein wichtiger Tag, vielleicht auch nicht ganz einfach. Aber wohlverdient.

LG Nelli

Antworten