Buch "Vom Sand in deinen Schuhen"

Alles was unser Forum betrifft. Fragen, Neuigkeiten, Organisatorisches

Moderator: Moderatoren

Antworten
Babsi76
power user
Beiträge: 127
Registriert: 03:11:2010 21:39
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Buch "Vom Sand in deinen Schuhen"

Beitrag von Babsi76 » 19:07:2014 13:25

Hallo zusammen,

ich habe mich ja die letzten Monaten etwas rar gemacht, lag daran, dass ich mein Buch fertig geschrieben hab. Es geht dabei um die Erkenntnis, dass wir unser Lebensglück selbst aktiv suchen müssen. Nur Stück für Stück, Schritt für Schritt können wir selbst aus den Krisen herauskommen. Auch wenn es schwerfällt oder verdammt weh tut. Darauf zu warten, dass das uns jemand abnimmt, bringt keine Erfolge.
Ich habe dieses Buch nach meiner schweren Krise geschrieben, weil ich spürte, dass es auch für mich wichtig war, diese Gedanken und Erkenntnisse festzuhalten und nun auch weiterzugeben. Einer der Testleser sagte zu mir, das ihn diese Lebensgeschichten der Menschen sehr berührt haben und es lebensbejahend geschrieben ist. Ja, das ist es. Es soll den Mut zum Leben zurückbringen.
Und nur aus diesem Grund poste ich das jetzt hier. Wenn dies nicht erwünscht ist, kann dies gerne wieder gelöscht werden.

Übrigens, das Buch über meine PPD ist in der Überarbeitungsphase und wenn alles gut läuft, kommt es Ende des Jahres noch raus.

Hier noch der Link zum Buch:

http://www.amazon.de/Sand-deinen-Schuhe ... en+schuhen

Also erhältlich als ebook auf amazon, neobooks, weltbild, thalia etc.

Alles Liebe
Babsi

Inga
power user
Beiträge: 154
Registriert: 02:09:2013 19:30

Re: Buch "Vom Sand in deinen Schuhen"

Beitrag von Inga » 19:07:2014 14:26

Hallo Babsi!
Ich finde dein Buch hört sich sehr Interssant an und ich denke ich werde es mir bestellen.
Ich bin auch nach der Geburt meiner Tochter an einer schweren PPD erkrankt.
Das war die schwerste Krise meines Lebens....
Wie lange hat es bei dir gedauert bis du wieder bei alten Kräften warst?Wie lange hat deine PPD gedauert?

Vlg inga
Diagnose:
schwere PPD mit massiven ZG

Babsi76
power user
Beiträge: 127
Registriert: 03:11:2010 21:39
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Buch "Vom Sand in deinen Schuhen"

Beitrag von Babsi76 » 19:07:2014 15:22

Hallo Inga

meine PPD dauerte ca. 9 Monate und war auch geprägt von Zwangsgedanken. So etwas Erschreckendes habe ich vorher noch nie erlebt, gefühlt. Ich schämte mich und sprach ganz lange mit niemandem darüber. Aus Angst, aus Scham, aus Verzweiflung.
Aber ich habe es geschafft, durch viele Gespräche mit unterschiedlichen Leuten, durch Hilfen und auch durch dieses Forum.
Ich weiß noch, mein erster Besuch hier endete bereits auf der Startseite, weil ich vor Tränen nichts mehr sehen konnte.

Heute geht es mir gut und ich engagiere mich im Verein Schatten und Licht. Ich gebe meine Erfahrungen weiter und besuche regelmäßig Vorbereitungskurse, um meine Erfahrungen weiter zu geben, die Schwangeren zu informieren und für die Frauen auch da zu sein, wenn sie Hilfe brauchen. Ich habe Hilfen gebraucht und bin noch immer dankbar, diese bekommen zu haben. Nun möchte ich gern etwas zurückgeben. Aber das ist es nicht allein. Durch die Krise habe ich erfahren, wie wichtig mein Leben ist und ich achte heute viel mehr auf mich. Wenn ich merke, dass Zustände auftreten, die ich nicht dauerhaft aushalten kann, dann tue ich etwas dagegen. Ich höre auf mich und auf meinen Körper. Und ich denke, das ist sehr wichtig.
Wenn man so will, hatte diese Krise auch etwas Positives.
Und ich wünsche mir immer wieder aus tiefestem Herzen, dass alle Frauen, die solche eine Phase durchmachen müssen, da heil herauskommen, Hilfen und Unterstützung erhalten und irgendwann wieder fröhlich und glücklich sein können und das Leben genießen können. Mit ihren Kindern und mit ihren Familien.

Benutzeravatar
kadisha
power user
Beiträge: 1255
Registriert: 28:05:2009 8:55
Wohnort: Schleswig- Holstein

Re: Buch "Vom Sand in deinen Schuhen"

Beitrag von kadisha » 19:07:2014 20:22

hey
gratuliere dir!
werde mir das buch auf jeden fall kaufen!

bei Amazon stand es so als wenn man es schon bestellen könne, ist das richtig?
Liebe Grüße!!!!

PPD seit März 2009
Hashimoto -> 150 Mikrogramm L-Thyroxin
15mg Cipralex

Babsi76
power user
Beiträge: 127
Registriert: 03:11:2010 21:39
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Buch "Vom Sand in deinen Schuhen"

Beitrag von Babsi76 » 19:07:2014 23:27

Hallo Kadisha,
als ebook kannst du es dir runterladen. Ein Kindle-Gerät ist nicht zwingend erforderlich. Du kannst es dir auch auf einem PC, Tablet etc. runterladen. Auf Neobooks sogar im pdf-Format.
Die "Papierausgabe" ist noch in Arbeit und wird dann auch (leider) mehr kosten müssen.

Liebe Grüße
Babsi

PS: Über Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen. Gern auch als pn. Danke!

Benutzeravatar
kadisha
power user
Beiträge: 1255
Registriert: 28:05:2009 8:55
Wohnort: Schleswig- Holstein

Re: Buch "Vom Sand in deinen Schuhen"

Beitrag von kadisha » 20:07:2014 21:36

oh, dann werde ich aber lieber auf die papierausgabe warten. bin da etwas konservativ und lese nur richtige bücher zum anfassen :D

aber berichte doch bitte sobald das buch auf dem markt ist!

lg
Liebe Grüße!!!!

PPD seit März 2009
Hashimoto -> 150 Mikrogramm L-Thyroxin
15mg Cipralex

Babsi76
power user
Beiträge: 127
Registriert: 03:11:2010 21:39
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Buch "Vom Sand in deinen Schuhen"

Beitrag von Babsi76 » 10:09:2014 19:03

Hallo zusammen,
Hallo Kadisha,

das "richtige" Buch ist fertig und ab sofort bei Amazon erhältlich. Für Fragen und/oder Rückmeldungen habe ich natürlich ein offenes Ohr. Das Schreiben aber auch der komplette Veröffentlichungsprozess haben mir soviel gegeben, dass ich, als ich mein Buch zum ersten Mal in den eigenen Händen hielt, wie ein kleines, aufgedrehtes Kind durch´s Zimmer gehüpft bin. Es ist so spannend und es bedeutet mir so viel. Ich hoffe, ich kann mit meinen Gedanken und den Geschichten der Hauptfiguren etwas von dem positiven Gefühl zurückgeben, weil ich auch weiß, wie wichtig es ist.
Also viel Spaß.
LG Babsi

PS: Hier der Link: http://www.amazon.de/Sand-deinen-Schuhe ... en+schuhen

flopihu

Re: Buch "Vom Sand in deinen Schuhen"

Beitrag von flopihu » 16:09:2014 21:24

Liebe Babsi,

ich habe dein Buch gelesen und es hat mir richtig gut gefallen. Ich habe es trotz zwei lebhafter Kinder innerhalb von 4 Tagen gelesen. Du schreibst echt toll und ich konnte aus diesem Buch sehr viel mitnehmen. Ich wünsche mir sehr dass ich auch irgendwann den Menschen finde der mir das Gefühl gibt ihn schon ewig zu kennen. Ich wünschte mir ein Buch von dir über uns Frauen die an einer PPD erkrankt sind. Du könntest allen Betroffenen sehr viel geben, durch deine Schreibweise.

Lg und vielen Dank
Sabrina

Babsi76
power user
Beiträge: 127
Registriert: 03:11:2010 21:39
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Buch "Vom Sand in deinen Schuhen"

Beitrag von Babsi76 » 17:09:2014 14:18

Danke Sabrina, das rührt mich wirklich.
Ich habe damals in meiner schweren Phase alles aufgeschrieben und später dann in einen Roman "umgewandelt". Ich dachte mir, dass ich es zweiteilig schreibe, d.h. im ersten Teil die Geschichte bzw. persönlichen Erfahrungen und im zweiten Teil, Erklärungen, Hilfen etc. Mittlerweile denke ich, dass ich noch einen dritten Teil schreibe, in dem ich die Frauen aufmuntere und zwar durch eine lockere, ungezwungene Art. Eben so, wie ich es in den Geburtsvorbereitungskursen mache. Oftmals braucht es jemanden von außen, der einem die Augen öffnet.
Das Buch bzw. das Manuskript liegt in der Schublade, es fehlt nur noch der letzte Antrieb, es wirklich zu veröffentlichen.
Außerdem stellt sich mir die Frage, ob ihr das wirklich lesen wollt. Oder ist der Gedanke: Je mehr Bücher zu diesem Thema, desto besser! der bessere Weg?

Nochmal lieben Dank Sabrina und liebe Grüße in die Runde
Babsi

flopihu

Re: Buch "Vom Sand in deinen Schuhen"

Beitrag von flopihu » 22:09:2014 9:53

Hallo Babsi,

ich würde es lesen, denn es gibt wenig Bücher in denen die Autorin selbst von der Krankheit betroffen war. Ich finde es ist leichter sich damit zu identifizieren und man fühlt sich nicht mehr so alleine. Ich würde mich sehr freuen wenn du dein Buch veröffentlichen würdest und uns betroffen Frauen Mut machst stark zu bleiben und zu kämpfen.

Lg Sabrina

Babsi76
power user
Beiträge: 127
Registriert: 03:11:2010 21:39
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Buch "Vom Sand in deinen Schuhen"

Beitrag von Babsi76 » 22:09:2014 15:22

ok, das hört sich nach Arbeitsauftrag an. ;-)
Aber bis es so weit ist, dass ich das Manuskript als Buch veröffentlichen kann, wird noch einige Zeit ins Land gehen. :-)
Doch ich setz mich jetzt mal dran.

Liebe Grüße
Babsi

Athena

Re: Buch "Vom Sand in deinen Schuhen"

Beitrag von Athena » 05:12:2014 22:50

Es lädt gerade auf meinen Kindle :)

Meli

Re: Buch "Vom Sand in deinen Schuhen"

Beitrag von Meli » 25:05:2015 8:08

Hallo,

das Buch klingt sehr interessant und obwohl ich nicht mehr so oft zum lesen komme und noch drei Bücher da habe zum lesen, werde
ich es mir bestellen und wahrscheinlich aus Neugier gleich lesen. :-)

Dein anderes Buch würde mich auch interessieren. Mein Mann hat in der Zeit, als es mir so schlecht ging, versucht mir Bücher zu diesem
Thema vorzuschlagen, aber wirklich geeignete haben wir nicht gefunden bzw. haben nicht viele mein Interesse geweckt...

LG, Meli

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast