Buch-Tip

Hier können sich die Angehörigen der PPD/PPP-Betroffenen untereinander austauschen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
annu

Buch-Tip

Beitrag von annu » 26:04:2008 23:04

Ihr Lieben,
ich hab heut einen tollen Buch-Tip. Meine Schwester hats mir zugesteckt.
Ich persönlich zähle mich zur sogenannten "konservativen" Sparte mit verheiratet usw.und es bedeutet mir auch viel, dass das so ist , hoffentlich versteht das jetzt keiner falsch :lol:
auf jeden fall, da wie viele das ja auch schon mitbekommen haben, unsre krankheit unheimlich viel mit dem partner zu tun hat, bzw.ja auch zwangsläufig unsere partner damit zu tun haben und es sowieso in jeder beziehung schon genug "knirscht".... (wo ist der rote faden?)#

das buch heißt auf jeden fall "liebe dich selbst und es ist egal wen du heiratest" von eva-maria zurhorst. provokanter titel mit provokantem inhalt, ich hab mich anstecken lassen; habe bisher sehr sehr wenig so beziehungs-paar-psycho-krams gelesen...
ABER: mir sind dermaßen viele kronleuchter bisher aufgegangen!!!! und das buch kam genau im richtigen augenblick. denn ich hatte wieder voll pms und wir hatten unsere 1.paar-therapie; danach wollte ich mich wieder von meinem mann trennen zumindest für eine weile *hust* weil ich total gefrustet war. als ich dann das buch anfing zu lesen, dachte ich an einigen stellen wirklich, das gibt es doch einfach nicht! warum hat mir das noch keiner gesagt????
danach wollte ich mich dann nicht mehr trennen 8) sondern mich stellen und habe begriffen, da muss ich ganz schön hart arbeiten aber ohne fleiß kein preis!

männe hat das buch zum hochzeitstag letztens bekommen von mir. nun bin ich gespannt, wies ihm damit gehen wird.

also der titel verrät ja schon: es geht viel um einen selbst und deswg.find ich es so bes.hilfreich auch für unsre krankheit betreffend.
bisher war trotz provokation sehr viel balsam für die seele dabei!

achso, wg.des heiratens im titel: ob verh.od.nicht, spielt da wohl keine rolle. es wird aber ausführlich die frage behandelt warum einige anscheinend ständig den "gleichen" partner haben, obwohl dieser (permanent) wechselt; wieso kommen die probl.aus alten beziehungen in der neuen dann doch wieder; wieso ist dann partnerwechsel unter gewissen umständen doch keine lösung etc. von daher: es wird jeden ansprechen, der "partner-probleme" hat...

na dann, viell.ist jmd.neugierig geworden? ich hoffe nur, derjenige wird es auch als genauso hilfreich empfinden können.

LG und alles Gute, annu.

Benutzeravatar
Geli
power user
Beiträge: 895
Registriert: 02:03:2008 9:52
Wohnort: NRW

Beitrag von Geli » 07:09:2008 20:03

Hallo Anne und an alle, die gerne lesen.

Unten genanntes Buch habe ich jetzt schon mehrfach empfohlen bekommen. Für die Liebe zwischen den Partnern. Man findet einige Kommentare (eigentlich alle positiv), wenn man bei Amazon unter dem Buchtitel sucht. Dieses Buch gibt es auch für die Liebe der Kinder.

Jeder spricht eine andere Sprache der Liebe. Ich muss mir das Buch auch mal holen. So, wie es sich anhört, eine Art Geheimrezept.

Das Buch heißt:
"Die fünf Sprachen der Liebe" von Dr. Gary Chapman

Kurzbeschreibung aus Amazon:
Immer wieder schicken Sie kleine Liebesbeweise auf die Reise, und nie kommt einer so richtig bei Ihrem Partner an? Kann gut sein - viele Wege führen nach Rom, doch nur fünf zum Herzen des anderen. Hinein schafft es schließlich nur noch einer. Welcher könnte das in Ihrem Fall sein? Dieses Buch bringt es auf den Punkt. Buchstäblich: Jeder Mensch hat seine eigene Sprache der Liebe. Für alle, die kompakte Informationen schätzen, wird jede Liebessprache kurz vorgestellt und durch eine Fülle origineller Cartoons hundertprozentig unverwechselbar gemacht. (Wäre ja auch zu schade, wenn man die Zeit für ein Candlelight-Dinner opfert und sie eigentlich schon mit einem Küsschen zufrieden gewesen wäre ...)
Immer wieder schicken Sie kleine Liebesbeweise auf die Reise, und nie kommt einer so richtig beim Ihrem Partner an? Kann gut sein - alle Wege führen nach Rom, doch nur fünf zum Herzen des anderen. Hinein schafft es schließlich nur noch einer. Welcher könnte das in Ihrem Fall sein?
Dieses Buch bringt es auf den Punkt: Buchstäblich: Jeder Mensch hat seine eigene Sprache der Liebe.

Für alle, die kompakte Informationen schätzen, wird jede Liebessprache kurz vorgestellt und durch eine Fülle origineller Cartoons hundertprozentig unverwechselbar gemacht.

Ãœber den Autor:
Dr. Gary Chapman, Autor des millionenfach verkauften Weltbestsellers Die fünf Sprachen der Liebe veranstaltet in Amerika Eheseminare und betreut Familien seelsorgerlich. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.
Lieben Gruß von mir

* Auszeit als Ausgleich - fühlen, was tut mir gut *
Irisches Segenswort:
"Mögen gute Tage deinen Weg begleiten, freundliche Menschen dir begegnen, und die Sehnsucht führe dich zum Ziel."
-----------------------
PPD: 2001
Schilddrüsen-Hormon (nie die Präparatfirmen wechseln!)
Gesprächstherapie
Mutter-Vater-Kind-Kur
_________
2014: Depression, Medikament Opipramol, seit 07/15: Escitalopram

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast