Schwanger mit Sertralin - Erfahrungen?

Alles rund um die Schwangerschaft – Freude, Sorgen, Neuigkeiten

Moderator: Moderatoren

Antworten
MiHe1417
Beiträge: 91
Registriert: 12:10:2017 21:49

Schwanger mit Sertralin - Erfahrungen?

Beitrag von MiHe1417 » 10:12:2018 13:39

Hallöchen ihr Lieben,

die ein oder andere kennt mich vielleicht aus meinen anderen Beiträgen. Ich bin ca 2 Monate nach der Geburt unseres 2 Kindes im vergangenen Jahr an einer Angststörung erkrankt, bin seit einem Jahr in Therapie und nehme Sertralin.

Seit einiger Zeit ist es wieder richtig gut und ich bin relativ stabil. Ab und an hab ich natürlich noch Angstanfälle, aber ich weiß, woher es kommt und kann dementsprechend reagieren. Kurz gesagt: Das Leben ist wieder schön, ich kann es genießen und leben an und für sich, hat sich für mich schon seit langer Zeit nicht mehr so leicht angefühlt.

Aber nun zu meinem eigentlichen "Anliegen": Unsere Kids sind jetzt 4 und 1,5 Jahre und so ganz kann ich noch nicht mit der Familienplanung abschließen. Der Wunsch nach einem dritten ist recht groß, aber ich bin echt am Hadern, ob eine Schwangerschaft unter Sertralin geht oder ob es aus Sicht von Betroffenen nicht zu empfehlen ist. Vielleicht könnt ihr mir da ja weiterhelfen...
Viele liebe Grüße
Sandra

1. Kind 11/14 Zwangsgedanken
2. Kind 6/17 Angststörung mit Panikattacken, PTBS, Zwangsgedanken

75 mg L-Thyroxin
100 mg Sertralin


seit 10/2017 Verhaltenstherapie

"Man muss das Leben tanzen." (Nietzsche)

engelchen2012
power user
Beiträge: 419
Registriert: 01:11:2012 11:05
Wohnort: Mittelfranken

Re: Schwanger mit Sertralin - Erfahrungen?

Beitrag von engelchen2012 » 07:01:2019 20:05

hi!

ich hatte kurz vor meiner zweiten schwangerschaft das sertralin abgesetzt, bin dann aber im ersten schwangerschaftsdrittel wieder richtig abgestürzt, so dass ich es wieder nehmen musste. habe mit einem sehr netten herrn bei embryotox telefoniert, der mir absolut dazu geraten hat. ich habe es auch vor der entbindung nicht reduziert oder abgesetzt und auch damit gestillt. meine tochter ist kerngesund, bald wird sie schon 4 ;o) es war für mich die absolut richtige entscheidung!
sertralin ist eines der mittel der wahl in der schwangerschaft, ich habe es nie bereut!!!

lg, engelchen
seit 25.12.2013 kein mirtazapin mehr!!
seit 16.02.2014 nur noch 100mg sertralin
Und seit Mitte April 2014 nur noch 50mg sertralin
Seit 12.06. ohne AD!
aktuell wieder schwanger, ET 03.04.2015 ;o)
Beginn 50mg sertralin am 14.08.2014, aktuell 100mg
Geburt 2. tochter am 13.03.15, weiterhin 100mg sertralin
Seit 11.03.2016 75mg sertralin
Seit 15.07.2016 50mg sertralin
Seit 08.10.2017 25mg sertralin
Seit 05/2018 12,5mg sertralin
Ab 13.06.2018 ohne AD; Beginn Sertralin 28.12.18 50mg, 31.12.18 75mg

Antworten