Erwartungshaltung

Austausch persönlicher Erfahrung mit der Depression/Psychose vor und nach der Geburt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Inga
power user
Beiträge: 172
Registriert: 02:09:2013 19:30

Erwartungshaltung

Beitrag von Inga »

Huhu an alle mit ZG!

Ich habe mal eine Frage an euch...
Ich war ja nun fast sechs Jahre symptomfrei.
Jetzt musste ich vor einigen Wochen auf Sertralin umstellen und während der Umstellung hab ich wieder Symptome bekommen.
6Wochen nehme ich nun die gewünschte Dosis 200mg Sertralin.
Viele Symptome sind wieder weg...z.B. die Angstzustände, Unruhe, starkes Schwitzen etc.

Ich hatte nun wieder während der Umstellung Zwangsgedanken, mein Hauptsymptom während der PPD...
Der jetzige Stand ist, dass ich immer so in mich hinein horche, ob noch ein ZG kommt.
In bestimmten Situationen höre ich ständig in mich hinein, ob etwas kommt.
Kennt das jemand?
Diagnose:
10/2012 erstes Kind
schwere PPD mit massiven ZG
09/2017 zweites Kind
gesund und glücklich
Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 8437
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Erwartungshaltung

Beitrag von Marika »

Hallo Inga,

ja das kenne ich sehr gut. Ich hatte in meiner 15 jährigen PPD "Karriere" 2 hefige Rückfälle - jedes mal weil ich versucht habe das AD komplett ab zu setzen. Beide Male hatte ich mit starken ZG zu kämpfen zusammen mit den anderen üblichen Symptomen. Das AD hat dann bei Wieder Einnahme jedes mal sehr gut gegriffen - am Ende war nur noch dieses "in sich Reinhorchen" ob da noch ZG sind, da. Ich finde das ist so ein Art letzten Ausläufer weil man noch unsicher ist von dem geraden Erlebten. Bei mir hat sich das jedes Mal wieder gegeben und du darfst auf jeden Fall sehr zuversichtlich sein, dass das bei dir auch so verlaufen wird.

Es wird!!! Schon alleine weil die anderen Symptome schon weg sind, ist klar dass du auf dem richtigen Weg bist. Es ist auch immer so, dass die ZG oder diese letzten ZG - Ausläufer das letzte Symptom ist, dass verschwindet.

Ich freue mich sehr, dass es dir besser geht! :D
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex
Inga
power user
Beiträge: 172
Registriert: 02:09:2013 19:30

Re: Erwartungshaltung

Beitrag von Inga »

Hallo Marika!

Ich danke dir so sehr.
Du bist einfach toll!!!!

Fühl dich ganz feste umarmt:)

Danke
Diagnose:
10/2012 erstes Kind
schwere PPD mit massiven ZG
09/2017 zweites Kind
gesund und glücklich
Antworten