Stationär

Infos, Tipps und Erfahrungen mit Mutter-Kind Einrichtungen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Kathi1801
power user
Beiträge: 117
Registriert: 16:05:2021 16:46

Stationär

Beitrag von Kathi1801 »

Hallo ihr Lieben, ich bin jetzt über 2 Wochen in einer Klinik hier vor Ort.
Hier sind katastrophale Zustände, keine Therapien, keine Medikamentöse Behandlung wir sitzen hier die Zeit ab. Ich brauche aber soooo dringend Hilfe.
Hat jemand Erfahrung mit einem Klinikwechsel???
So kann es nicht weiter gehen, mir geht es zunehmend schlechter.
Ich hoffe ich bekomme es schnell hin, ich versuche Morgen meine Psychiaterin anzurufen.
Liebe Grüße
Kathi
Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 8705
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Stationär

Beitrag von Marika »

Hallo!

Das tut mir sehr leid. Ich dachte du bekommst jetzt Risperidon, hattest du glaube ich im Medikamenten Forum geschrieben?

Leider habe ich keine Erfahrung mit einem Klinik Wechsel. Ich bin erstaunt, ich hatte in den letzten Tagen den Eindruck die Klinik tue dir gut... schade...
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex
Kathi1801
power user
Beiträge: 117
Registriert: 16:05:2021 16:46

Re: Stationär

Beitrag von Kathi1801 »

Hallo Marika, ja leider hat die Klinik wohl einen neuen Klinikleiter letztes Jahr bekommrn, und seitdem geht alles drunter und darüber.
Hier komme ich nicht weiter leider.
Das Risperidon hilft auch gegen die diffusen Ängste, aber nicht gegen die Depression.
Ich werde Morgen die weiteren Schritte mit meiner Ärztin besprechen.
Aber hier die Klinik war halt vor Ort und die andere wäre etwas entfernt und dann kann ich meine Tochter kaum noch sehen... Das zerreißt mein Herz.
Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 8705
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Stationär

Beitrag von Marika »

Bitte halte uns auf dem Laufenden, was beim Gespräch heraus gekommen ist!
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex
Kathi1801
power user
Beiträge: 117
Registriert: 16:05:2021 16:46

Re: Stationär

Beitrag von Kathi1801 »

Ja meine tolle Ärztin lässt mich im Regen stehen, sie sagte ich muss mich selbst darum kümmern.
Ich habe in der anderen Klinik angerufen, in 2-3 Wochen werde ich erst angerufen.
Habe auch noch einen Psychiater angerufen der ruft mich auch zurück.
Man versucht sich die ganze Zeit Hilfe zu holen, aber man bekommt keine.
Ich weiß nicht was ich noch tun kann.
Aber bei meinen Eltern geht es mir besser als in der Klinik weil die einen dort so auflaufen lassen.... Das ist doch auch nicht normal oder?
Jetzt heißt es wieder abwarten.
Oder hat noch jemand eine Idee?

Liebe Grüße
Kathi
Kathi1801
power user
Beiträge: 117
Registriert: 16:05:2021 16:46

Re: Stationär

Beitrag von Kathi1801 »

Hallo Marika, ich bin jetzt in einer anderen Klinik aufgenommen worden.
Fahre jetzt gleich schon hin.

Liebe Grüße
Kathi
Antworten