Mutter-Kind Behandlung in Heppenheim

Infos, Tipps und Erfahrungen mit Mutter-Kind Einrichtungen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Juliane1977

Mutter-Kind Behandlung in Heppenheim

Beitrag von Juliane1977 » 24:10:2013 5:29

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit der Mutter-Kind Station in Heppenheim? Habe mich jetzt dort um einen Klinikplatz für meinen kleinen Sohn und mich beworben. Wird aber noch ca. 5 Monate bis ein halbes Jahr dauern, bis wir einen Platz bekommen. Wahrscheinlich bewerben wir und noch in Wiesloch.

Hatte erst überlegt vielleicht in eine andere Klinik in Bad Mergentheim zu gehen, wo ich auch meinen älteren Sohn mitnehmen könnte, was mein Therapeut auch besser gefunden hätte. Allerdings sind mein Mann, die Familienhebamme und auch die Psychiatriekrankenschwester, die mich während der Schwangerschaft begleitet hat, dagegen. Der Aufenthalt wird wahrscheinlich 6 - 8 Wochen dauern, das ist einfach zu lange, wenn er solange in der Schule fehlt. Und vor allem was soll er dann sagen, wenn er wieder in die Schule kommt, wenn die ihn fragen, wo er war. ,,Ich war mit Mama in einer Psychoklinik." Na ganz toll. Er ist hier super integriert, hat viele Freunde, kommt gut in der Schule mit und ein so langer Klinikaufenthalt könnte das alles zerstören. Er wäre hier auch gut versorgt bei Oma, Opa und Papa, dort würden sich den ganzen Tag über fremde Leute um ihn kümmern, die er überhaupt nicht kennt, womit er wahrscheinlich auch ein Problem hätte. Andererseits habe ich schon ein schlechtes Gewissen ihn hier zurückzulassen und solange von seinem Bruder zu trennen, den er sehr liebt.

Würde mich freuen über ein paar Ratschläge und Erfahrungsberichte.

Liebe Grüße

Steffi

Martina

Re: Mutter-Kind Behandlung in Heppenheim

Beitrag von Martina » 06:06:2017 13:14

Hallo Steffi,
in welcher Klinik warst du nun? Freue mich über deine Erfahrung.
Danke und viele Grüße

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast