Escitalopram und Mirtazapin

Erfahrungen mit Medikamenten, Fragen, Infos, Tipps, ...

Moderator: Moderatoren

Asrai
Beiträge: 65
Registriert: 01:09:2020 15:36

Re: Escitalopram und Mirtazapin

Beitrag von Asrai »

Liebe Tassi,
gut, dass Du Dir Hilfe suchst! Ich habe auch Lorazepam zu Hause, hab es aber noch nie genommen. Allein den Gedanken, etwas da zu haben, was einem helfen wird, wenn es gar nicht mehr auszuhalten ist, ist schon hilfreich.
Wie ist das mit Wartezeiten in der Tagesklinik und der Klinik in Herten? Wenn Du eh warten müsstest, könntest Du Dich vielleicht auf die Warteliste für beide Kliniken setzen lassen und in der Zwischenzeit Option 3 versuchen? Sollte Option 3 klappen, könntest Du Dich ja wieder von den Wartelisten streichen lassen.
Versuche es so zu sehen: Du hast mehrere Möglichkeiten, die alle hilfreich sind. Wahrscheinlich kommt es nicht so sehr darauf an, welche Du wählst, weil alle dazu führen, dass es Dir bald besser geht.
Alles, alles Gute Dir!
Antworten