Progesteron

Erfahrungen mit Medikamenten, Fragen, Infos, Tipps, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nic
power user
Beiträge: 267
Registriert: 03:04:2020 21:16

Progesteron

Beitrag von Nic »

Gestern war ich mit meiner Tochter beim Orthopäden wegen einer Verletzung am Finger.

Da fragt mich der Arzt zwischendurch, wie alt ich denn sei und ob ich oft Verspannungen im Nacken hätte.?
Hm, ja tatsächlich lag ich gerade vorher 2 Tage flach mit Migräne wegen Verspannungen und werde ja auch demnächst 50 Jahre alt.
Und die Wechseljahre würden ja schon mit 40 Jahren beginnen.

Und dann. Er würde mir ansehen, dass mir Progesteron und der Gegenspieler Estriol fehlt.
Ich „ aha, an was sehen sie das“ und dachte an meinem dicken Bauch oder an was? Das meinte er nur, hm das sag ich lieber nicht.
Mist nur, dass ich mich wieder nicht getraut habe, nochmal nachzufragen, an was er es sieht.

Er hat mir tatsächlich Progesteron und Estriol aufgeschrieben .

Und JA, ich hatte schon mehrere Tests auf Progesteron. Speichel- und Bluttests und immer was dieses Hormon nicht nachweisbar, aber keiner hat mir geholfen, wie ich das Hormon einnehmen soll. Und ich kenne mich auch viel zu wenig damit aus.

Ob das ein Wink des Schicksals war?? Auf alle Fälle nehme ich jz abends 100 mg Progesteron. Das Estriol soll ich erst in 14 Tagen dazunehmen. Und in 4 Wochen zur Blutabnahme kommen.
Ich frage mich die ganze Zeit was er für einen finanziellen Vorteil davon haben könnte, denn darum geht es in unserer Welt ja leider nur noch und bin zu dem Entschluss gekommen, dass es evtl. Noch einer der wenigen Ärzte ist, der einfach helfen will.

Ich wollte euch nur mal darüber informieren, Vll. Ist es ja für die ein oder andere hilfreich.
N.
alibo79
power user
Beiträge: 1120
Registriert: 16:06:2021 11:15

Re: Progesteron

Beitrag von alibo79 »

Hey nic, wie geht es dir mit den hormone, die du jtzt einnimmst? Und hast du das mirtazapin erhöht? LG
2014 schwere PPD mit Ängsten, 6 Monate Tagesklinik
2015- 2019 mirtazapin, erst 45mg ab 2017 langsam reduziert
Zwischendurch versuch mit citalopram, nach 2 Monaten abgesetzt, da starke Verschlimmerung der Depression
Anfang 2021 erneut schwere Depression wieder 45 mg mirtazapin zusätzlich noch quetiapin 150mg
Über Jahre zusätzlich noch psychotherapeutische Behandlung
Nic
power user
Beiträge: 267
Registriert: 03:04:2020 21:16

Re: Progesteron

Beitrag von Nic »

Hallo Alibo,

Meine Anfangseuphorie ist vorbei, weil ich total ins Zweifeln gekommen bin, ob auch die biogenetischem Hormone Brustkrebs erzeugen können ??!!Deshalb bin ich gerade dabei, mich erstmal noch darüber zu informieren. Zur Zeit nehme ich sie nicht, bis ich genaueres weiss.

Liebe Grüsse
Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 10059
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Progesteron

Beitrag von Marika »

Hallo!

Ich hoffe ich verletze jetzt niemanden, aber ein Orthopäde der Hormone verschreibt? Auch wenn sie Bio identisch sind tun sich für mich hier viele Fragezeichen auf.
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex
Nic
power user
Beiträge: 267
Registriert: 03:04:2020 21:16

Re: Progesteron

Beitrag von Nic »

Hi Marika,

Ja er kennt das wohl von seiner Frau und ist jetzt ein bisschen in Materie eingestiegen.
Aber wirklich wissen tu ich es natürlich auch nicht.

Liebe Grüsse
Nic
Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 10059
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Progesteron

Beitrag von Marika »

Ok, ich finde es trotzdem fragwürdig dass er dir einen Mangel "ansieht", dir aber nicht sagt woran er es sieht. Anhand vom Alter und Verspannungen plus "es dir ansehen" Hormone aufzuschreiben finde ich von einem Orthopäden völlig übers Ziel geschossen... höflich ausgedrückt .Ohne vorher einen Hormoncheck von einer Fachperson gemacht zu haben, würde ich gar nix nehmen. Du bist doch kein "Versuchskaninchen"....
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex
Nic
power user
Beiträge: 267
Registriert: 03:04:2020 21:16

Re: Progesteron

Beitrag von Nic »

Hi Marika,

JA, das sehe ich mit ein bisschen Abstand genauso. Ich nehme auch nichts davon ein.

Liebe Grüsse
Nic
Antworten