Sertralin - verstärkte Angst, Panik und ZG

Erfahrungen mit Medikamenten, Fragen, Infos, Tipps, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Sonnenschein
Beiträge: 3
Registriert: 17:02:2024 16:42

Sertralin - verstärkte Angst, Panik und ZG

Beitrag von Sonnenschein »

Hallo,

Ich nehme seit zwei Wochen Sertralin und brauche mal ein bisschen Mut zugesprochen.
Im Moment habe ich eine so große Anspannung, Angst und Panik in mir, dass ich mich gar nicht traue, ab morgen die Dosis zu erhöhen. Aktuell nehme ich 25mg (mit 12,5 begonnen).
In welchem Rahmen sind denn die Angstzustände und v.a. verstärkte Zwangsgedanken noch normal? Ich denke die ganze Zeit, mit der Erhöhung wird es noch mal schlimmer.

Liebe Grüße
Sternschnuppe2023
power user
Beiträge: 247
Registriert: 24:06:2023 12:42

Re: Sertralin - verstärkte Angst, Panik und ZG

Beitrag von Sternschnuppe2023 »

Liebe Sonnenschein,

Ich hatte am Anfang während meiner Einschleichphase Lorazepam als Notfallmedikament bekommen. Davon habe ich auch die erste Zeit gebrauch von gemacht. Damit konnte ich die erste Zeit halbwegs ertragen, bis das Sertralin langsam gewirkt hat.
Frag doch mal bei deinem Arzt nach, ob du eventuell auch etwas für den Notfall bekommst, wenn es gerade so schlimm ist.

Fühl dich gedrückt 💚 es wird besser.
Liebe Grüße
Sonnenschein
Beiträge: 3
Registriert: 17:02:2024 16:42

Re: Sertralin - verstärkte Angst, Panik und ZG

Beitrag von Sonnenschein »

Vielen Dank für deine Antwort!
Ich bin aktuell noch im Ausland und komme nicht so schnell an Medikamente ran.
Bin jetzt mit 50mg gestartet und mein Mantra lautet: nur eine Phase, das geht vorbei. ☀️
Hoffe, es wirkt etwas.
Liebe Grüße
Silvana
Beiträge: 1
Registriert: 26:06:2024 7:00

Re: Sertralin - verstärkte Angst, Panik und ZG

Beitrag von Silvana »

Hallo Sonnenschein,

wie geht es dir aktuell mit Sertralin?
Ich bin momentan in derselben Situation wie du vor ein paar Monaten. Ich nehme Sertralin seit 9 Tagen und es geht mir unheimlich schlecht. Panikattacken, Übelkeit und Durchfall und das mit zwei Kindern zu Hause. Wie hast du die Zeit überstanden?
Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 10090
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Sertralin - verstärkte Angst, Panik und ZG

Beitrag von Marika »

Hallo Silvana!

Dein Arzt könnte dir ein Notfallmedikament verschreiben, um diese Phase besser zu überstehen. Es muss nicht gleich Tavor sein, es gibt noch andere Mittel, die helfen aber z.b keine Abhängigkeit erzeugen.
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex
Antworten