Inka Gold und Safranextrakt

Erfahrungen mit Medikamenten, Fragen, Infos, Tipps, ...

Moderator: Moderatoren

Nadine

Re: Inka Gold und Safranextrakt

Beitrag von Nadine » 10:07:2015 20:28

Hallo ihr Lieben!

darf ich fragen wie diese Tablette heißt die ihr nehmt? Wurde die ärztlich angeordnet?

Ich nehme seit drei Tagen in der früh jeweils 4 kapseln von diesem inka Gold. Bin gespannt. Auch mit vitamin B und Magnesium hab ich angefangen.

Liebe Grüße
Nadine

Nickolakala
power user
Beiträge: 826
Registriert: 21:12:2005 22:10

Re: Inka Gold und Safranextrakt

Beitrag von Nickolakala » 10:07:2015 21:59

Hallo, meine Tabletten heißen "Ardeytropin" und ja sie wurden mir ärztlicher verordnet. aber leider haben die meisten Ärzte keine Ahnung davon WIE wichtig Tryptophan für uns ist. Aber voll. Hast Du ja Glück mit Deinem Arzt.

Liebe Grüße
N.

The Secret

Re: Inka Gold und Safranextrakt

Beitrag von The Secret » 13:07:2015 21:54

Nadine bitte berichte wie es mit dem Inka Gold läuft.
Wann hast du eigentlich entbunden? Und wann traten die ersten Symptome in welcher Form auf?

og-lothar

Re: Inka Gold und Safranextrakt

Beitrag von og-lothar » 26:07:2016 0:23

Meine Frau hat auch gute Erfahrungen mit Inka Gold gemacht. Unser Heilpraktiker hatte uns damals das 'Inka Spirit' / Inka Gold von Tausendkraut empfohlen, da dieser Bio zertifiziert und hochwertig ist.
Damit zusammen haben wir ebenfalls Jiaogulan Tee getrunken, welcher sich ebenfalls positiv auf Körper & Geist auswirkt (und daher von der Pharmalobby verboten wurde).
Liebe Grüße!

Antworten