Ich brauche etwas Zuspruch

Erfahrungen mit Medikamenten, Fragen, Infos, Tipps, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Sabrina
Beiträge: 33
Registriert: 13:01:2019 9:30

Ich brauche etwas Zuspruch

Beitrag von Sabrina » 17:02:2019 20:30

Hallo,

ich habe vor neun Tagen das Sertralin auf 100mg erhöht. Als erstes dachte ich es wird besser. Jetzt fühle ich mich seit drei Tagen mies. Ich kann es gar nicht beschreiben...ich fühle mich einfach komisch...alles wirkt anders. Natürlich habe ich jetzt Angst, dass es diese Depersonalisierung sein könnte. Kann es auch eine Nebenwirkung durch die Erhöhung von 75 auf 100mg sein? Ich habe Angst, dass es nie wieder verschwindet...ich will mich einfach nur normal fühlen...ich verstehe es einfach nicht:-(

LG
Sabrina

Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 8172
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Ich brauche etwas Zuspruch

Beitrag von Marika » 18:02:2019 8:33

Hallo,

ich tippe schwer auf NW der Erhöhung. Das hatte ich auch immer ein bisschen. Gib dem ganzen noch Zeit, meist wird es nach einer Woche besser.
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex

Sabrina
Beiträge: 33
Registriert: 13:01:2019 9:30

Re: Ich brauche etwas Zuspruch

Beitrag von Sabrina » 20:02:2019 14:06

Ich fühl mich so sch...
Da denkt man schlimmer kanns nicht werden und dann kommt so was.
Vll ist Sertralin auch einfach nicht mein Medi...

Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 8172
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Ich brauche etwas Zuspruch

Beitrag von Marika » 20:02:2019 14:13

Sabrina, wie lange nimmst du jetzt das Sertralin schon? Hast du sonst noch NW?

Es kann Wochen dauern, bis das AD seinen absoluten Wirkungsbereich erreicht hat - solange können auch NW dauern. Beim Hochdosieren sind sie meist etwas milder als beim ersten Einschleichen. Wie hast du dich bei der Ersteinnahme gefühlt, hattest du NW?

Dazu kommt, dass man auch mit AD noch längere Zeit Hoch und Tiefs erlebt. Das haben fast alle.

Wie lange nimmst du Sertralin schon?
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex

Sabrina
Beiträge: 33
Registriert: 13:01:2019 9:30

Re: Ich brauche etwas Zuspruch

Beitrag von Sabrina » 20:02:2019 20:55

am 16.12. habe ich angefangen mit drei Tage 25mg, dann 50mg. Am 06.01. bin ich hoch auf 75mg. Seit knapp zwei Wochen nun die 100mg.

Hatte am Anfang schon das Gefühl einer Erstverschlimmerung. Bei den 100mg hatte ich auch einen Tag ein Ziehen/Stechen in der Brust. Und Müdigkeit ist bei den 100mg dazu gekommen. Aber dieses komische Gefühl ist einfach nur schrecklich. Mein Alltag fühlt sich nicht mehr wie mein Alltag an...so würde ich es beschreiben.

Sabrina
Beiträge: 33
Registriert: 13:01:2019 9:30

Re: Ich brauche etwas Zuspruch

Beitrag von Sabrina » 22:02:2019 19:42

Marika was meinst du dazu...

Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 8172
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Ich brauche etwas Zuspruch

Beitrag von Marika » 23:02:2019 7:46

Ich würde sagen, wenn sich ab jetzt keine Linderung der NW einstellt, solltest du deinen Arzt kontaktieren. In den meisten Fällen gehen die NW nach 2 Wochen zurück. Wenn das nicht passiert oder wenn es dir noch schlechter geht, muss dein Arzt das abklären. Trotzdem bist du immer noch im normalen Bereich des NW Spektrums auch die Länge ist im normalen Bereich. Eine Erhöhung kann schon ziemlich reinhauen. Trotzdem: ich würde meinen Arzt kontaktieren, wenn es bleibt oder gar schlechter wird.
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex

Antworten