Extremes nächtliches Schwitzen....

Erfahrungen mit Medikamenten, Fragen, Infos, Tipps, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
lipsy89
Beiträge: 95
Registriert: 19:07:2021 11:27

Extremes nächtliches Schwitzen....

Beitrag von lipsy89 »

Hallo ihr Lieben,

Ich nehme seit ca. Juli Sertralin 150mg. Psychisch passt auch alles prima, allerdings beunruhigt es mich langsam doch, dass ich, obwohl ich immer eher eine Frierkatze bin, nachts extrem verschwitzt bin. Ich weiß nicht mehr genau, wann es anfing, aber ich frage mich, ob es von der Tablette kommt. Allgemein habe ich auch gefühlt seit Monaten ständig Blasenprobleme und bin richtig schlapp.

Hattet ihr auch solche Probleme mit dem Schwitzen? Tagsüber ist alles ok, aber nachts ist es extrem.

LG
Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 9074
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Extremes nächtliches Schwitzen....

Beitrag von Marika »

Hallo!

Nächtliches Schwitzen kann tatsächlich von der AD Einahme kommen. Ich hatte das Anfangs auch ein bisschen, dann verschwand es aber gänzlich. Ich habe auch sonst hier schon öfter das selbe von den Frauen gelesen.

Wegen der Blase... in der kalten Jahreszeit kommt das oft vermehrt vor. Wenn du dich auch sonst schlapp fühlst kann natürlich auch generell ein Mangel vorliegen und das begünstigt wiederum Infekte aller Art. Trinkst du genug, damit die Blase immer gut durchgespühlt wird? Ziehst du dich unten rum warm genug an? Warst du damit beim Arzt um es richtig ggf mit einem Antibiotika behandeln zu lassen? Oft kommen Infekte immer wieder, wenn man den Keim nicht ausreichend bekämpft. Dann ist der unterschwellig immer da und flammt immer dann wieder auf, wenn eine weitere Schwächung des Immunsystems dazu kommt. Gerade bei Harnwegsinfekten ist es besser mal ein Antibiotika zu nehmen und die Darmflora wieder aufzubauen, als es selber versuchen in den Griff zu bekommen. Kenne das von meiner Mama sehr gut.

Evtl wäre es gut mal ein Blutbild machen zu lassen, weil du dich schlapp fühlst. Es gibt ja viele gute Vitampräparte ... ich nehme in der kalten Jahreszeit auch immer sowas. Hilft mir sehr.
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex
Anne 861
power user
Beiträge: 509
Registriert: 19:11:2021 14:59

Re: Extremes nächtliches Schwitzen....

Beitrag von Anne 861 »

Hey,das schwitzen kenne ich ,als ob man geduscht hat ..ich habe es nicht ständig aber immer wieder mal .Ich vermute auch das es von den Medikamenten kommt .lg
Sonneundschatten123!
Beiträge: 88
Registriert: 20:01:2022 21:55

Re: Extremes nächtliches Schwitzen....

Beitrag von Sonneundschatten123! »

Hallo , seitdem ich die Tabletten nehme kenne ich das nächtliche schwitzen auch . Lg
lipsy89
Beiträge: 95
Registriert: 19:07:2021 11:27

Re: Extremes nächtliches Schwitzen....

Beitrag von lipsy89 »

Danke, das beruhigt mich. Bei mir ist es auch mal besser und mal schlechter.

Wegen meiner Blase habe ich schon alles versucht, was man macht, auch Antibiotika. Aber ich habe nochmal einen FA Termin.
Antworten