Hat jemand.Erfahrungen mit Progrsteroneinnahme

Erfahrungen mit Medikamenten, Fragen, Infos, Tipps, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Mamihochtief
Beiträge: 41
Registriert: 12:01:2022 21:23

Hat jemand.Erfahrungen mit Progrsteroneinnahme

Beitrag von Mamihochtief »

Hallo,
Ich habe einige Artikel über die Einnahme von Progesteron schon in der Schwangerschaft gelesen.Das soll sich wohl gut auf depressive Symptome nach der Geburt auswirken.Bin ja auf der Suche nach Vorbeugemaßnahmen gegen PPP und PPD besonders im Wochenbett.
Habe außerdem auch gelesen,das der Hormonspiegel total leicht über Speichel- oder Blutuntersuchungen zu überprüfen ist.
Bei mir sind es immer die Hormone,die das große Chaos auslösen.Frage mich,warum die Ärzte noch nie eine Hormonspiegeluntersuchung oder -behandlung vorgeschlagen haben?Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?Wäre dankbar für Rückmeldungen.
Liebe Grüße,Mamihochtief
2011 Geburt 1.Kind,PPP mit stationären Klinikaufenthalt
2015 Geburt 2. Kind,PPP zuhause überstanden,nach 8 Monaten PPD mit stationären Aufenthalt,Antidepressiva und Verhaltenstherapie
2022 Schwanger mit Kind Nr. 3,aktuell beschwerdefrei mit Notfallplan im Gepäck :wink:
Baby ist jetzt da und diesmal ohne psychische Probleme :D
Antworten