Mirtazapin erhöhen !!! ??? Hilfe

Erfahrungen mit Medikamenten, Fragen, Infos, Tipps, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
lila2803
Beiträge: 37
Registriert: 02:02:2022 8:49

Mirtazapin erhöhen !!! ??? Hilfe

Beitrag von lila2803 »

Liebe Alle,
Ich hoffe, ihr hattet eine gute Woche!?
Ich war heute bei meiner Psychiaterin und Therapeutin. Also ein richtig guter Tag für meine psychische Gesundheitsförderung;-)


Ich hatte ja berichtet, dass ich gerade 15 mg nehme am Abend und davon in 4 Wochen 7kg zugenommen und gefühlloser geworden bin. Was gut ist in Bezug auf die negativen Aspekte der Depression aber auch Freude und die tiefe Liebe zu meinem Freund sind abgestumpft. Auch weinen kann ich nicht mehr so. Obwohl mir danach ist. Kennt das jemand?
Meine Psychaterin, bei der ich heute einen Termin hatte, meinte das mit den Gefühlen ist normal, aber gerade da setzt dann ja mein Zwang an, der mir immer einzureden versucht, die Beziehung zu meinem Ex Mann würde ich gerne wollen und ihn würde ich noch lieben. Darüber habe ich dann immer so viel gegrübelt und mich sehr sehr schlecht gefühlt. Ich kann ja weniger Liebe und Freude fühlen. Kennt das jemand?

Jetzt sagt meine meine Ärztin, ich solle auf 30 mg erhöhen. Sie meinte die Nebenwirkungen werden nicht mehr, aber der Nutzen größer. Also man könnte es versuchen. Ansonsten würden wir das Haupt AD wechseln, wenn das nichts bringt.
Wie seht ihr das? Steigt der Nutzen, weniger Grübeln ggü. den NW wie Gefühllosigkeit und Gewichtszunahme bzw. Müdigkeit über den Tag?

Und kann ich einfach von 15 mg auf 30 mg hoch? Oder wie am Anfang von 7,5 mg auf 15 mg das waren ja nur 7,5 mg mehr...was habt ihr bei der Dosiserhöhung gemerkt? Ich danke euch sehr für eure Antworten.

LG Lila


PS: Bin in 14 Tagen wieder bei meiner Psychiaterin.
Antworten