Erfahrungen mit Clomipramin gegen Angststörung.

Erfahrungen mit Medikamenten, Fragen, Infos, Tipps, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Kuhnacken
Beiträge: 6
Registriert: 19:06:2022 11:23

Erfahrungen mit Clomipramin gegen Angststörung.

Beitrag von Kuhnacken »

Hallo, ich bin neu hier.
Hat jemand Erfahrungen mit Clomipramin gemacht?
Hilft es gut bei einer generalisierten Angststörung?
Ich habe das Problem das ich mit den Antriebssteigernden Medikamenten überhaupt nicht klar komme bzw mit den SSRI Medikamenten. Deshalb sollte ich es damit probieren. Ich hoffe es kann mir jemand was dazu berichten...
Danke 😊
Anne 861
power user
Beiträge: 509
Registriert: 19:11:2021 14:59

Re: Erfahrungen mit Clomipramin gegen Angststörung.

Beitrag von Anne 861 »

Guten morgen ,ich kenne deine Medikation leider nicht aber mir hilft mirtazapin abend und escitalopram morgen ,die Ängsten verschwanden nach ca einem halben ja und das mirtazapin half sehr gut beim schlafen .Ohne wäre ich ,glaub ich ,nicht ansatzweise gesund geworden .Ich war ständig in angst ,alles ,wirklich alles machte mir angst dazu zg ..es ging kaum noch was ,kein essen ,kein schlafen ,ich war gefangen ..damit wurde es in kleinen Schritten besser, ich brauchte Geduld. Die einschleichphase war schrecklich. Durch das mirtazapin konnte ich wieder essen und schlafen ,dass war gold wert .Das sind meine Erfahrungen. Lg
Anne 861
power user
Beiträge: 509
Registriert: 19:11:2021 14:59

Re: Erfahrungen mit Clomipramin gegen Angststörung.

Beitrag von Anne 861 »

Blöde Rechtschreibung, schreibe gerade nebenbei 😬
Kuhnacken
Beiträge: 6
Registriert: 19:06:2022 11:23

Re: Erfahrungen mit Clomipramin gegen Angststörung.

Beitrag von Kuhnacken »

Ja ich habe auch das Problem mit dem Essen und schlafen. Mein Kopf rasselt 24/7 und wenn ich mal schlafe, rasselt er weiter und habe realistische Träume, unter anderem auch Alpträume... Ich hatte das Mirta schon mal, und hatte zusätzlich Alpträume davon und war am nächsten Tag total fertig :/
Das bin ich auch so mittlerweile, sobald die Augen aufgehen, rasselt der Kopf sofort weiter, ich stehe nur noch unter Anspannung, der Kopf kommt nicht eine Minute runter :/
Anne 861
power user
Beiträge: 509
Registriert: 19:11:2021 14:59

Re: Erfahrungen mit Clomipramin gegen Angststörung.

Beitrag von Anne 861 »

Ja das kenne ich ,ich nehme mirtazapin nur ganz niedrig 7,5 mg ..Klar war jch die erste Zeit nächstem morgen auch k.o. Aber das verging nach einer Woche..Mir war es wichtig essen zu können ,zu schlafen u d im kopf zu ruhe zu kommen .ich saß da ,das herz raste den ganzen tag ,ich war so unruhig, ich kann es gar nucht in Worte fassen ..unter Strom..aber trotzdem strengte mich alles an .. ich habe versucht den Haushalt zu machen ,zu kochen ,arbeiten usw ...doch ich dachte es hört nie auf aber nach und nach wurde es besser .
Kuhnacken
Beiträge: 6
Registriert: 19:06:2022 11:23

Re: Erfahrungen mit Clomipramin gegen Angststörung.

Beitrag von Kuhnacken »

Du beruhigst mich gerade ungemein ❤ ich danke dir! ❤ wollen wir mal hoffen das ich noch das richtige Antidepressiva finde, wie gesagt, die SSRI fallen bei mir leider raus, da habe ich nicht mehr so die Große Auswahl... Hattest du Anfangs von dem Mirta auch Alpträume? Ich bin ja aktuell in einer Klinik, ich bin mal gespannt wie es wird mir den Medikamenten, habe eine Angst dagegen entwickelt durch die schlechten Erfahrungen...
Kuhnacken
Beiträge: 6
Registriert: 19:06:2022 11:23

Re: Erfahrungen mit Clomipramin gegen Angststörung.

Beitrag von Kuhnacken »

Das war teilweise schon so schlimm bei mir, das ich dachte, ich bekomme Psychosen oder bin schizophren 🥴
Lavama
Beiträge: 17
Registriert: 07:03:2022 10:55

Re: Erfahrungen mit Clomipramin gegen Angststörung.

Beitrag von Lavama »

Hallo, ich nehme auch abends Mirta inzwischen nur 5,6mg. Nehme es seit Februar/März mal mehr mal weniger. Habe auch öfter mal Albträume und realistische Träume. War zwischenzeitlich aber auch besser bzw. kann auch bei mir vom Citalopram kommen. Finde es nervig, aber versuche es so zu sehen: die Träume sind zum Verarbeiten da und dafür, dass ich für nächste Stresssituationen vorbereitet bin. Mein Unterbewusstsein trainiert also. Wobei ich hoffe, dass mein Unterbewusstsein irgendwann nicht mehr so im Kampf-Flucht-Denken ist :D

Mit Clomipramin habe ich leider keine Erfahrung, nur mit Tranzodon, was mir beim Einschlafen überhaupt nicht geholfen hat, sondern eher das Gegenteil. Aber da ist echt jeder unterschiedlich.

Du wirst aber auf jeden Fall etwas finden, was dir hilft. Bei mir hat es auch gedauert, das passende zu finden. Und zwischenzeitlich war es mal gut, und dann wieder schlecht. Aber aktuell geht es mir gut und genieße auch viel mehr das Leben als vor der Krise.
12/2021 Geburt meines Sohnes
Paar Tage vor der Geburt Schlafstörungen, dann phasenweise nur 2-3 Stunden pro Nacht, bis es nicht mehr besser wurde
Seit 02/2021 Mirtazapin 7,5 - 15mg, inzwischen 4mg
Seit 04/2021 20mg Citalopram, dann auf 10mg Escitalopram umgestiegen
Antworten