Zg und Therapie bei Heilpraktiker für Psychiatrie

Austausch von Erfahrungen mit Therapieformen, Infos, Tipps

Moderator: Moderatoren

Antworten
lipsy89
Beiträge: 84
Registriert: 19:07:2021 11:27

Zg und Therapie bei Heilpraktiker für Psychiatrie

Beitrag von lipsy89 »

Hallo, leider sind ka wirklich alle Plätze überall belegt. Es ist echt schlimm. Nun habe ich gesehen, dass es auch Heilpraktiker gibt.....allerdings glaube ich einfach nicht wirklich, dass es was bringt dort. Aber vor lauter Verzweiflung würde ich das evtl. sogar machen. Denkt ihr, dass hat überhaupt Sinn? Ich meine die kennen sich sicher gar nicht mit Zwängen aus und haben ja allgemein nicht die gleichen Voraussetzungen wie ein echter Psychiater.
cwe
Beiträge: 81
Registriert: 25:06:2021 13:46

Re: Zg und Therapie bei Heilpraktiker für Psychiatrie

Beitrag von cwe »

Mir gehts ganz genauso! Ich bin auch voreingenommen ggü Heilpraktiker und habe jetzt zwei Therapeuten mit Erfahrung in der Behandlung von ZG gefunden. Allerdings komme ich erst im Januar oder so dran. Du kannst bei der deutschen Gesellschaft für Zwänge anrufen, die haben Spezialisten für Zwänge aufgelistet. Wenn alle Stricke reißen, gibt es auch private Therapeuten, die man dann selber zahlen muss.

Es ist im Moment einfach sauschwer!
lipsy89
Beiträge: 84
Registriert: 19:07:2021 11:27

Re: Zg und Therapie bei Heilpraktiker für Psychiatrie

Beitrag von lipsy89 »

Habe eben mal geschaut, schade, da sind keine in meiner Nähe dabei. Ich finde es eh so kompliziert. Ich würde ja selber zahlen, aber alle sagen einem nur ab, weil sie voll sind. :roll:
Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 8679
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Zg und Therapie bei Heilpraktiker für Psychiatrie

Beitrag von Marika »

Hallo ihr Liebe...

Habe grad Urlaub, daher melde ich mich nichtnso oft. Möchte euch aber sagen, dass ich persönlich mit ZG nur zu einem Therapeuten mit Erfahrung gehen würde.

Hier ein Link, oft wird einem dort auch bei der Therapeuten Suche geholfen:
www.zwaenge.de
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex
lipsy89
Beiträge: 84
Registriert: 19:07:2021 11:27

Re: Zg und Therapie bei Heilpraktiker für Psychiatrie

Beitrag von lipsy89 »

Huhu, habe dir auch eine PN geschickt vorhin. :)

Ich sehe gerade da muss man anrufen und fragen. Werde ich morgen mal machen. Ich denke mir, es wird echt hart da wen zu finden. Irgendwie gibt es eh so wenige bei mir in der Region und da noch einen Platz zu finden wird sicher hart.
Asrai
Beiträge: 65
Registriert: 01:09:2020 15:36

Re: Zg und Therapie bei Heilpraktiker für Psychiatrie

Beitrag von Asrai »

Hallo Ihr,
Psychotherapeuten haben eine viel, viel fundiertere Ausbildung. Es mag auch fähige Heilpraktiker geben, aber ich persönlich würde immer einen psychologischen oder ärztlichen Psychotherapeuten vorziehen. Bei Zwangsstörungen ist die Verhaltenstherapie besonders gut geeignet. Ich würde wirklich alle Psychotherapeuten, die wohnortnah sind anrufen und mich auf die Wartelisten setzen lassen. Außerdem macht es Sinn, immer mal wieder nachzuhaken und sich in Erinnerung zu rufen.
Zur Überbrückung wäre eine Möglichkeit, in einer Erziehungs- und Lebensberatungsstelle anzurufen und zu fragen, ob es dort eine Anbindung möglich ist, bis die eigentliche Psychotherapie losgeht. In solchen Stellen arbeiten nämlich auch oft Psychologen mit therapeutischer Ausbildung. Eventuell gibt es vor Ort auch eine Psychiatrie mit einer Ambulanz, wo überbrückend Termine wahrgenommen werden können?
Ich drücke die Daumen, dass Du bald fündig wirst!
Liebe Grüße,
Asrai
Antworten