Das Buch Der Kobold im Kopf

Austausch von Erfahrungen mit Therapieformen, Infos, Tipps

Moderator: Moderatoren

Antworten
Rina

Das Buch Der Kobold im Kopf

Beitrag von Rina » 17:03:2016 20:22

Guten Abend,
ich habe eine Frage zum Buch der Kobold im Kopf. Habe schon sehr viel davon gehört. Wer hat das Buch gelesen und gibt es da Ratschläge zur Selbsthilfe? Ausserdem finde ich leider das Buch nicht, bei Amazon gibt es eines für 120€?? Ist es normal dass es so teuer ist? Zb bei anderen Onlinehändlern gibt es dieses für 20€ aber halt nicht lieferbar. Im Buchhandel sagte mir die Verkäuferin, den Liefertermin kann sie mir nicht nennen. Das kann dauern. Ich habe mir erst mal ein anderes bestellt. aber viele reden halt von dem Kobold im Kopf. Vielen Dank schon mal

Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 7835
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Das Buch Der Kobold im Kopf

Beitrag von Marika » 18:03:2016 8:58

Hallo,

ich habe das Buch viele Male gelesen, es hat auch Ãœbungen drinnen. Im Moment habe ich es aber selbst verliehen. Seit einiger Zeit ist es nur schwer zu bekommen und 120,- ist ein Wucherpreise, wohl weil es nicht zu haben ist im Moment.

Das Buch ist sehr gut, hat aber auch schon wieder ein paar Jährchen auf dem Buckel - und Erkenntnisse gibt es immer wieder neue in der Arbeit bei Zwängen und Zwangsgedanken. Von daher ist es gut, dass du dir einfach mal ein anderes bestellt hast - das ist auch sehr viel wert. Es gibt sehr viele gute Bücher über das Thema mit denen du arbeiten kannst.
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex

Graureiherin
power user
Beiträge: 482
Registriert: 07:01:2015 12:57

Re: Das Buch Der Kobold im Kopf

Beitrag von Graureiherin » 22:03:2016 22:26

oder mein ewiger Tipp, versuche es mal über die Fernleihe der örtlichen Bücherei, das kann funktionieren.

Grüßle von der Graureiherin
postpartale Zwangserkrankung 10/2012
Cipralex bis 2014
Rückschlag 2015, wieder Escitalopram bis 15mg
langsame Reduzierung auf 5 mg Escitalopram seit Juli 2017
Verhaltenstherapie beendet seit September 2017

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast