Therapieplatz vergeben

Austausch von Erfahrungen mit Therapieformen, Infos, Tipps

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nici

Therapieplatz vergeben

Beitrag von Nici »

Hallo Mädels, :roll:

jetzt muss ich mir mal den Frust von der Seele schreiben.
Von September 2017 bis März 2018 habe ich im
14-tägigen Rhythmus eine Verhaltenstherapie angefangen. Leider ist meine Therapeutin Mitte März 2018 in Elternzeit gegangen. Wir hatten vereinbart, dass ich die verbleibenden Therapiestunden nach ihrer Rückkehr in Anspruch nehme. Eigentlich wollte sie im August 2019 zurück sein. Leider hat Sie ihre Elternzeit bis 1.3.2020 verlängert. Diese Info habe ich auf ihrer Homepage erfahren.
Heute habe ich die Therapeutin angeschrieben um zu fragen, wann meine Therapie fortgesetzt wird.
Ihre Antwort hat mich aus den Socken gehauen...alle Therapieplätze sind bereits vergeben. Sie hatte wohl von damals noch so viele Patienten auf der Warteliste.
Aber meine Therapie wurde doch mittendrin abgebrochen von ihr. Bin echt verzweifelt und maßlos enttäuscht.😢 Sie hat mir angeboten immer einzuspringen, wenn mal jemand absagt...

Und nun??🤷🏻‍♀️
Kikke

Re: Therapieplatz vergeben

Beitrag von Kikke »

Das geht gar nicht. Vor allem sie als Therapeutin sollte wissen, was das anrichtet. Wenn sie keinen Platz hat, hätte auf dich zukommen müssen. Ich würde ihr das auf jeden Fall rückmelden
Mel
power user
Beiträge: 496
Registriert: 25:11:2018 13:07

Re: Therapieplatz vergeben

Beitrag von Mel »

Hallo :-)
Ich wette, sie hat dich vergessen oder sich irgendwie verzettelt. Eigentlich gehen doch in so einem Fall die Patienten, die mitten in der Therapie in „Warteposition“ gehen, vor. Wer auf der Warteliste steht, kann ja theoretisch auch auf anderen Wartelisten stehen. Ihre Vorgehensweise finde ich echt nicht in Ordnung.
Lieben Gruß
Mel
PPD seit Juli 2017, seitdem Mirtazapin 15mg
(Mit Unterbrechung), dann 30mg Mirtazapin und Opipramol 75mg,
Seit Sept. 2019 Sertralin,
mittlerweile 200mg und 15mg Mirtazapin.
Opipramol ausgeschlichen
Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 8517
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Therapieplatz vergeben

Beitrag von Marika »

Hallo,

es tut mir sehr leid, was du da erleben musst. Das ist absolut nicht o.k. Ich würde das auch dementsprechend ihr gegenüber aussprechen. Kann mir gut vorstellen, dass sie dich tatsächlich vergessen hat. :x :x :x

Ich würde jetzt halt schauen, dass du einen neuen Platz bekommt, das ist bitter weil man meistens so lange warten muss. Aber trotzdem: schau dich um. Ob du Termine wahrnimmst wenn jemand ausfällt, kannst du natürlich machen - falls du das nach dieser Aktion noch möchtest. Parallel würde ich aber aktiv nach einem neuen Platz suchen!
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex
Nici

Re: Therapieplatz vergeben

Beitrag von Nici »

Guten Morgen Ihr Lieben,

vielen Dank für Eure Antworten.
Hier im Umkreis gibt es leider kaum Therapeuten.
Da ich damals zufrieden mit der Therapie war, werde ich nun erstmal schauen wie sich das entwickelt. Die Therapeutin hat mich gestern nochmal angeschrieben und mir versichert, dass wir das hinbekommen. Ich bin gespannt...


Liebe Grüße
Antworten