2. Kind mit PPP

Alles rund ums Kind - Freude, Sorgen, Neuigkeiten

Moderator: Moderatoren

Antworten
Julikeks
Beiträge: 24
Registriert: 11:05:2015 14:32

2. Kind mit PPP

Beitrag von Julikeks » 25:04:2018 10:00

Liebe Frauen,

ich suche Erfahrungsberichte.
Aktuell geht es mir supergut (unter Medikation, aber egal), meine Tochter ist vier Jahre alt und der Schrecken der PPP hat nachgelassen. Jetzt denken wir prompt an ein zweites Kind. Meine Psychiaterin und PT sowohl Embryotox haben ihr ok gegeben.

Leider finden sich im Internet keine Studien zur Rezidivwahrscheinlichkeit bei 2. Schwangerschaft bei PPP.

Ich suche Erfahrungsberichte von Frauen mit PPP oder bipolarer Störung, die ein zweites Kind bekommen haben. Was war in der Zeit nach der Geburt hilfreich? Kam es zu einem Rezidiv oder nicht?

Ich freue mich auf eure Antworten!

Lg, Julikeks
Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es auch noch nicht das Ende! :D

Zyprexa (Olanzapin) 10 mg
Citalopram 30 mg

Astrid
power user
Beiträge: 139
Registriert: 18:09:2017 11:34

Re: 2. Kind mit PPP

Beitrag von Astrid » 27:04:2018 14:20

Hallo Du,

ich hatte keine PPP, kann daher nicht von mir sprechen. Aber ich erinnere mich, dass Uli W. noch ein zweites Kind nach PPP bekommen hat, ohne zu erkranken. Vielleicht schickst Du ihr eine PN?

Viel Erfolg und liebe Grüße Astrid
schwere PPD nach der Geburt des ersten Kindes 2006
2011 zweites Kind ohne PPD
heute gesund ohne Medis
beginnende Wechseljahresbeschwerden

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast