Hallo zusammen

Hier können sich unsere Mitglieder vorstellen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Betti
Beiträge: 1
Registriert: 03:11:2018 20:58

Hallo zusammen

Beitrag von Betti » 08:11:2018 13:53

Hallo!
Ich bin neu hier.. ich bin 40 Jahre alt und leide seit den letzten 20 Jahren phasenweise immer wieder an Angst- und Panikattacke. Jedes Mal, habe ich eine Therapie gemacht, aber die Angst kommt immer wieder. Mal war es die Geburt meiner Kinder, dann die Tatsache das ich ohnmächtig geworden bin (das ist mit meiner Hauptangst: umzukippen)... in den Phasen dazwischen ging es mir relativ gut.
Min ist meine Mutter letztes Jahr urplötzlich an einem Herzinfarkt gestorben. Ich fand sie tot in ihrer Wohnung. Seitdem habe ich eine generalisierte Angststörung.
Dieses Jahr war ich schon 2 Monate in einer psychosomatischen Klinik. Das half auch ein bisschen, aber die Angst klebt an mir. Jeden Tag.
Gerade heute ist es schlimm. Ich fürchte mich vor all den Dingen die ich machen muss.. insbesondere für die Kinder (6 Jahre, Zwillinge). Ich befinde mich in Therapie und werde im Dezember eine ambulante Reha machen. Allerdings habe ich jetzt schon große Angst davor: sie geht von 8 bis 17 Uhr. Momentan arbeite ich nicht wg der Angst und bin schon erschöpft wenn ich meine Kinder zur Schule bringe...

Astrid
power user
Beiträge: 191
Registriert: 18:09:2017 11:34

Re: Hallo zusammen

Beitrag von Astrid » 09:11:2018 15:48

Hallo Betti,

es tut mir leid, dass dich wieder die Angst gepackt hat... . Darf ich dich fragen, ob du Medikamente nimmst? Wie schaffst du deinen Alltag? Hast Du Hilfe? Du kannst sicher über deinen Therapeuten eine Unterstützung mit den Kindern bekommen.
Erzähl noch ein bisschen von dir.

Ich schicke dir ein paar helle Sonnenstrahlen gegen die Angst

Astrid
schwere PPD nach der Geburt des ersten Kindes 2006
2011 zweites Kind ohne PPD
heute gesund ohne Medis
beginnende Wechseljahresbeschwerden

Antworten