Studie - Menschen mit Psychose-Erfahrung für Online-Umfrage gesucht

Alles was unser Forum betrifft. Fragen, Neuigkeiten, Organisatorisches

Moderator: Moderatoren

Antworten
Anke
power user
Beiträge: 543
Registriert: 23:03:2005 23:13
Wohnort: Ostfildern

Studie - Menschen mit Psychose-Erfahrung für Online-Umfrage gesucht

Beitrag von Anke » 29:05:2019 21:18

Liebe Forumteilnehmer,

nachstehend einige Informationen zu o. g. Studie:

-------------------------------------------------------------------------------------------------


Sehr geehrte Damen und Herren des Schatten und Licht e.V.,

im Rahmen meiner Bachelorarbeit führe ich derzeit in der Arbeitsgruppe
der Klinischen Psychologie an der Philipps-Universität Marburg und an
dem Fachbereich Soziale Arbeit der Frankfurt University of Applied
Sciences unter der Leitung von Frau Prof. Stephanie Mehl und Herr
Prof. Winfried Rief eine Studie zu den Gründen einer vorzeitigen
Beendigung von Psychotherapie bei Menschen mit Psychose-Erfahrungen
durch.

Ich würde mich ausgesprochen freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen
würden, Ihre Mitglieder auf diese Studie aufmerksam zu machen und sie
bitten, daran teilzunehmen.

Um was für ein Projekt handelt es sich?
Ziel des Projektes ist es, die Erfahrungen und Gedanken in Bezug auf
eine vorzeitig beendete Psychotherapie herauszufinden, um in Zukunft
mehr Betroffene mit dem Psychotherapieangebot erreichen zu können.
Dabei handelt es sich um einen Online-Fragebogen, die Bearbeitung
dauert etwa 60 Minuten. Alle Daten werden über eine gesicherte
Plattform anonymisiert gespeichert und streng vertraulich behandelt.

Wer kann an dem Projekt teilnehmen?
Personen, die irgendwann in ihrem Leben einmal eine Diagnose aus dem
schizophrenen Formenkreis erhalten haben (Schizophrenie, Psychotische
Störung, Wahnhafte Störung, Schizoaffektive Störung) und eine
Psychotherapie vorzeitig beendet haben.

Mit Ihrer Teilnahme helfen Sie uns, die Gründe einer vorzeitigen
Psychotherapie-Beendigung besser zu verstehen. Damit leisten Sie einen
wichtigen Beitrag zur Verbesserung des Psychotherapieangebots für
Menschen mit Psychosen und zur besseren Anpassung an die Bedürfnisse
von Menschen mit Psychosen!
Falls Sie die Voraussetzungen erfüllen und Interesse haben, nehmen Sie
gerne bis zum 31.07.2019 an der Online-Umfrage teil.

Die Studie finden Sie unter folgendem Link:
https://www.unipark.de/uc/NEPS/d0d6/

Vorab möchten ich Ihnen hiermit ausdrücklich für Ihr Interesse an
diesem Forschungsprojekt danken. Als Dankeschön werden außerdem unter
allen Teilnehmenden fünf Amazon-Gutscheine im Wert von jeweils 50€
verlost.

Bei Fragen zur Studie können Sie mich gerne kontaktieren, wenden Sie
sich hierzu bitte an Koecherl@students.uni-marburg.de

Mit freundlichen Grüßen,
Lena Köcher

Ansprechpartnerin: Lena Köcher | FB Psychologie, AG Klinische
Psychologie und Psychotherapie | Gutenbergstr. 18, 35032 Marburg |
Email: Koecherl@students.uni-marburg.de |Telefon: 06421-5865359
Studienleitung: Prof. Dr. Stephanie Mehl, Prof. Dr. Winfried Rief
(Universität Marburg und Frankfurt University of Applied Sciences)

Antworten