Ist ein sanftes Einschleichen nötig?

Erfahrungen mit Medikamenten, Fragen, Infos, Tipps, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
tortue
Beiträge: 11
Registriert: 01:06:2019 23:07

Ist ein sanftes Einschleichen nötig?

Beitrag von tortue » 10:06:2019 12:56

Hallo!

Ist es sinnvoll oder notwendig ein AD (Sertralin) sanft einzuschleichen? Ich soll 100 mg nehmen und die Ärztin überlässt es mir, ob ich zwei Tage jeweils eine halbe Tablette nehme oder direkt mit 100 mg starte. Sie sagte auch, dass mit einer Erstverschlimmerung nicht zu rechnen sei. Ich habe grundsätzlich keine Angst vor der Einnahme, aber ein bisschen Sorge, dass ich mit der hohen Dosis doch plötzlich schlimmere Gedanken bekomme.

Ich habe bereits vor 5 Jahren Sertralin in der Dosis genommen, habe es aber damals im Wechsel von Citalopram sanft eingeschlichen. Ich kann mich nicht erinnern irgendwelche Nebenwirkungen gehabt zu haben.

Viele Grüße
Euer Lachen ist meine Medizin

Benutzeravatar
Kikke
power user
Beiträge: 217
Registriert: 03:04:2019 19:02

Re: Ist ein sanftes Einschleichen nötig?

Beitrag von Kikke » 10:06:2019 13:47

Hör auf dein Bauchgefühl, wenn die Ärztin beides empfiehlt. Wenn es schonmal mit dem einschleichen geklappt hat, ist es ja ein gutes Zeichen, dass es nochmal geht
November 2017: Schwere depressive Episode nach Geburt meines Sohnes.
Januar 2018: Zweimonatiger Aufenthalt in Psychiatrie ohne meinen Sohn (Medikament: zu Beginn Tavor, AD 60 mg Cymbalta).
Im Anschluss Beginn einer Verhaltens- und Schematherapie.
August 2018: 30 mg Cymbalta
September 2018: Cymbalta abgesetzt
Februar 2019: Letzte Sitzung bei meiner Therapeutin.
Aktuell: Der normale Mutterwahnsinn.

Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 8141
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Ist ein sanftes Einschleichen nötig?

Beitrag von Marika » 10:06:2019 14:15

Als ich ein zweites Mal mit dem AD begonnen habe, bin ich auch lt. Arzt gleich mit einer höheren Dosis rein und es hat gut geklappt.
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex

Antworten