Gute Neuigkeiten - ganz NORMALE Gedanken!!!

Schöne Erlebnisse, schöne Geschichten, Freude, Positives

Moderator: Moderatoren

Antworten
Maxixo
Beiträge: 25
Registriert: 15:11:2018 22:13

Gute Neuigkeiten - ganz NORMALE Gedanken!!!

Beitrag von Maxixo » 09:10:2019 15:55

Hallo ihr Lieben,
Ich möchte gerne etwas mit euch teilen, weil ihr mir in meinen dunkelsten Tagen unheimlich bezüglich meiner ZG geholfen habt. Meine Gedanken habe ich seid ca 1 Jahr und habe NOCH NIE mit meiner Familie drüber gesprochen, dass ich an dieser Art Gedanken leide. Ich haben alles mit mir selbst ausgemacht, weil die Angst zu groß war, dass mich keiner verstehen würde.
Jedenfalls wo ich drauf hinaus will, vor ein paar Tagen konnte ich es nicht mehr ertragen ich musste mich jemanden anvertrauen, dass habe ich dann getan, ich habe meiner Familie ALLES erzählt unter Tränen von Gewalt ZG bis hin zu sexuellen ZG. Und alle haben ganz locker reagiert und alle haben ihre Gedanken mit mir geteilt, dass sie sowas auch haben, aber dass es ja völlig normal sei. Da kam zum Beispiel von meiner Mama "ich habe früher ständig drüber nachgedacht, ob ich euch wirklich liebe" oder von meiner Tante " ich habe oft drüber nachgedacht mein Sohn ausem Fester zu werfen", aber es sind ja NUR Gedanken die JEDER MENSCH HAT!!!! Es tat soooo gut, zu wissen, dass auch vermeintlich normale Leute solche Gedanken haben, es hilft mir so und es ist eine riesige last von meinen Schultern gefallen.
Ich wollte es gerne mit euch teilen vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen!
LG

sternschnuppe_
power user
Beiträge: 305
Registriert: 11:05:2018 12:45

Re: Gute Neuigkeiten - ganz NORMALE Gedanken!!!

Beitrag von sternschnuppe_ » 09:10:2019 18:04

Wie schön, danke, dass du das mit uns geteilt hast :D
Es geht wirklich fast allen so, wir nehmen halt diese normalen Gedanken viel zu ernst

Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 8159
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Gute Neuigkeiten - ganz NORMALE Gedanken!!!

Beitrag von Marika » 10:10:2019 8:30

Wunderbar, dass du diese Erfahrung auch machen durftest, mir ist es genau gleich gegangen. Egal wem ich mich geöffnet habe mit meinen ZG - Inhalten, jeder hat bestätigt dass er/sie solche Gedanken auch kennt. Aber dass es doch eben nur Gedanken sind und man keine Angst haben braucht... Man sieht also wieder genau, dass es nicht die Gedanken sind die wir angehen müssen, sondern es ist nur der Zwang der uns zwingt sie immer wieder zu denken und Angst zu bekommen.
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex

Benutzeravatar
Kikke
power user
Beiträge: 278
Registriert: 03:04:2019 19:02

Re: Gute Neuigkeiten - ganz NORMALE Gedanken!!!

Beitrag von Kikke » 10:10:2019 8:38

Toll. Sehr mutig, dass du dich getraut hast. Und es hat sich gelohnt.
November 2017: Schwere depressive Episode nach Geburt meines Sohnes.
Januar 2018: Zweimonatiger Aufenthalt in Psychiatrie ohne meinen Sohn (Medikament: zu Beginn Tavor, AD 60 mg Cymbalta).
Im Anschluss Beginn einer Verhaltens- und Schematherapie.
August 2018: 30 mg Cymbalta
September 2018: Cymbalta abgesetzt
Februar 2019: Letzte Sitzung bei meiner Therapeutin.
Aktuell: Der normale Mutterwahnsinn.

November17
power user
Beiträge: 298
Registriert: 11:10:2018 11:54

Re: Gute Neuigkeiten - ganz NORMALE Gedanken!!!

Beitrag von November17 » 10:10:2019 10:06

Hallo zusammen,

es ist wirklich schön, dass du auf so ein Verständnis gestoßen bist.

Habt ihr auch von euren Sex. ZG erzählt?

Bei mir ist es leider damals auf Unverständnis gestoßen, so dass ich der Familie nie mehr Details erzählt habe zu den Gedanken.

Der Partner oder auch Eltern konnten meine Gedanken nicht verstehen.

Antworten