alles eine Sache der Perspektive

Schöne Erlebnisse, schöne Geschichten, Freude, Positives

Moderator: Moderatoren

Antworten
Graureiherin
power user
Beiträge: 475
Registriert: 07:01:2015 12:57

alles eine Sache der Perspektive

Beitrag von Graureiherin » 13:07:2015 22:08

ein mutmachendes Zitat zum Betreff

...Ein Reporter, der Thomas Edison interviewte, fragte ihn, wie es sich damit fühlte, ungefähr zweitausendmal gescheitert zu sein, bevor er entdeckte, wie sich Elektrizität für den Betrieb einer Glühbirne nutzen lässt. Edison soll geantwortet haben: "Guter junger Mann, ich bin nicht gescheitert. Ich habe die Glühbirne erfunden. Es war einfach ein 2000-Schritte Prozess".

Na denn, was Edison nicht entmutigen konnte, kann uns dann doch auch nicht entmutigen... und wir müssen zum Glück nicht die Glühbirne neu erfinden :-)

die Graureiherin
postpartale Zwangserkrankung 10/2012
Cipralex bis 2014
Rückschlag 2015, wieder Escitalopram bis 15mg
langsame Reduzierung auf 5 mg Escitalopram seit Juli 2017
Verhaltenstherapie beendet seit September 2017

Charleenmaxim

Re: alles eine Sache der Perspektive

Beitrag von Charleenmaxim » 15:07:2015 7:46

:D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste